The Crow - Remake des Kultfilms kommt doch

Die seit langem geplante düstere Comic-Verfilmung The Crow hat einen neuen finanziellen Partner gefunden. Sony bringt das Remake des Kultfilms in die Kinos. Doch wie sieht es mit der Besetzung aus?

von Vera Tidona,
05.09.2017 14:00 Uhr

Seit Jahren schon ist eine Neuverfilmung der düsteren Comics geplant. Nun bringt Sony die Produktion voran.Seit Jahren schon ist eine Neuverfilmung der düsteren Comics geplant. Nun bringt Sony die Produktion voran.

Seit Jahren schon plant das strauchelnde Filmstudio Relativity Media mit einer Neuverfilmung der düsteren Comic-Vorlage The Crow von James O'Barr. Nach zahlreichen Rückschlägen und Umbesetzungen sollten eigentlich Anfang des Jahres die Dreharbeiten beginnen, doch daraus wurde nichts.

Jetzt haben die Verantwortlichen einen neuen finanziellen Partner gefunden: Sony Pictures übernimmt den internationalen Verleih, berichtet Variety.

Regisseur und Besetzung wieder offen?

Der Bericht lässt jedoch noch offen, ob es bei der zuletzt bestätigten Besetzung bleiben wird. So war zuletzt Jason Momoa (Game of Thrones, Aquaman) für die Hauptrolle als Eric Draven vorgesehen. Der auf Hawaii geborene Schauspieler ist demnächst als neuer Superheld Aquaman in der kommenden DC-Comic-Verfilmung Justice League zu sehen. Eine Fortsetzung ist bereits geplant und auch ein Solo-Abenteuer mit Aquaman soll kommen.

Für die Regie von The Crow Reborn, so der neue Filmtitel, war eigentlich Colin Hardy (The Hallow) vorgesehen, der den Film stärker an die düstere Comic-Vorlage halten möchte. Ob die Besetzung noch aktuell ist, wird sich zeigen.

Mit der finanziellen Unterstützung dürfte die Produktion jetzt endlich an Fahrt aufnehmen. Einen konkreten Kinostarttermin gibt es noch immer nicht.

Kultfilm mit Brandon Lee

Die Comic-Vorlage The Crow - Die Krähe wurde bereits im Jahr 1994 von Regisseur Alex Proyas verfilmt, mit Brandon Lee in der Hauptrolle, der jedoch bei den Dreharbeiten tödlich verunglückte. Die drei Fortsetzungen »The Crow - Die Rache der Krähe« (1996), »The Crow III - Tödliche Erlösung« (2000) und »The Crow - Wicked Prayer« (2005), sowie eine TV-Serie konnten jedoch nicht an den Erfolg des ersten Films heranreichen, der schnell Kultstatus erlangte.

Passend zum zweiten Kinofilm ist im Jahr 1997 das Spiel The Crow: City of Angels für die PlayStation und den PC erschienen, der bei unseren Kritikern aber nicht gut wegkam.

Mehr zum Spiel: Legendär schlecht - The Crow: City of Angels ist Crowenvoll

Legendär schlecht: The Crow - City of Angels - Crowenvoll PLUS 4:36 Legendär schlecht: The Crow - City of Angels - Crowenvoll


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen