Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Torchlight 2 - Gemeinsam durch die Oberwelt

Wir haben das Action-Rollenspiel Torchlight 2 auf der Gamescom gespielt. Und zwar im neuen Multiplayer-Modus.

von Michael Graf,
20.08.2010 16:10 Uhr

Der Entwickler Runic Games präsentiert auf der Gamescom eine spielbare Version des Action-Rollenspiels Torchlight 2 – eine Gelegenheit, die wir uns nicht entgehen lassen konnten. Schließlich entpuppte sich das erste Torchlight als Überraschungs-Hit, der das gute, alte Diablo -Spielgefühl einfing wie kaum ein anderes Spiel. Die Fortsetzung wird nun zwei große Neuerungen bieten: eine zufallsgenerierte Oberwelt – und einen Multiplayer-Modus, den wir auf der Gamescom auch gleich ausprobieren durften.

Die neuen Klassen: Outlander und Railman

Teamwork spielte in der Gamescom-Version von Torchlight 2 allerdings keine Rolle. Denn unsere drei Mitspieler merken gar nicht, dass die Präsentationsrechner vernetzt sind – und stürmen einfach auf eigene Faust los.

Torchlight 2 - Gamescom-Video 1:32 Torchlight 2 - Gamescom-Video

Egal, so können wir in Ruhe unseren Helden ausprobieren. Torchlight 2 wird nämlich vier neue Klassen bringen, die drei aus dem Vorgänger werden in den Ruhestand versetzt, tauchen aber noch als NPC-Questgeber auf.

Unser Held ist ein Outlander, eine Mischling aus Zauberer und Fernkämpfer, der mit Gewehren schießt und magische Wirbelklingen wirft. Die zweite Klasse in der Gamescom heißt Railman. Der Eisenbahn-Mann verknüpft Nahkämpfer und Ingenieur, er haut mächtig zu und beherrscht zudem technische Spezialtalente. Die anderen beiden Heldentypen möchte der Entwickler Runic Games noch nicht enthüllen, wir tippen aber auf einen Paladin-ähnlichen Unterstützer sowie einen Beschwörer, der sich mit Begleit-Tieren oder -Monstern in die Schlacht stürzt.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen