Die 18 besten Diablo 4-Alternativen und Action Rollenspiele

Noch mehr Spiele wie Diablo, Wolcen oder das kostenlose Path of Exile? Wir haben für euch die besten Hack & Slays gesammelt, die ihr 2023 spielen könnt.

Monster erschlagen, Charakter leveln, Items sammeln. Wir haben die Liste mit den aktuell besten Action-Rollenspielen. Monster erschlagen, Charakter leveln, Items sammeln. Wir haben die Liste mit den aktuell besten Action-Rollenspielen.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Kein Recke, den es nach dicker Beute und Monsterblut dürstet, muss je untätig sein. Mit Diablo 4 betritt der dominante Platzhirsch erneut die Bühne der besten Action-Rollenspiele, doch längst rütteln neue Spielereihen an dessen Thron.

Wir zeigen euch deshalb die besten aktuellen Action-Rollenspiele, die so ähnlich sind wie Diablo. Wenn ihr also mal über den Tellerrand schauen wollt oder mit Diablo 4 einfach nicht warm werdet, dann werft einen Blick auf die 18 aktuell besten Action-RPGs.

Natürlich werden viele von euch trotzdem vor allem Diablo 4 entgegenfiebern. Die Beta hat uns bereits einige Probleme aufgezeigt, die bis zum Release noch dringend gefixt werden müssen.


Inhalt

Die besten aktuellen Diablos und Diablo-Likes

In diesem Abschnitt findet ihr alle Spiele rund um Diablo und jene, die am stärksten von der Reihe inspiriert wurden.

Diablo 3

Diablo 3 - Test-Video zur Blizzards Action-Rollenspiel Video starten 12:59 Diablo 3 - Test-Video zur Blizzards Action-Rollenspiel

  • Entwickler: Blizzard Entertainment
  • Release: 15. Mai 2012
  • Plattformen: PC, PS3, Xbox 360, Switch
  • Wertung: 89

Was ist Diablo 3? Schon klar. Wir müssen an dieser Stelle niemanden mehr Diablo erklären. Trotzdem soll es der Vollständigkeit halber auch nicht unerwähnt bleiben. Diablo 3 ist der dritte Hauptteil der Serie, die diese Art der Action-Rollenspiele erst salonfähig gemacht hat.

Das Spiel selbst musste sich bei seinem Release mit einer etwas willkürlich wirkenden Loot-Verteilung und dem kontroversen Auktionshaus herumschlagen, hat sich aber spätestens mit Reaper of Souls wieder gefangen und bietet seit dem bildgewaltige Action-Unterhaltung allererster Kajüte. Zumal Blizzard es bereits im Grundspiel gelang, den für die Reihe ikonisch gewordenen und nahezu grenzenlosen Spielfluss mit steter Spieldauer immer weiter zu verstärken.

Für wen geeignet? Diablo ist natürlich vor allem eins: das Original. Das Spiel kann auf eine belebte Geschichte zurückblicken und punktet allein deshalb schon extrem mit seinem Nostalgiefaktor. Diablo ist aber spätestens mit dem dritten Teil nicht mehr die oberste Speerspitze in Sachen Komplexität. Blizzard setzt auf Zugänglichkeit und bietet erst nach dem Ende der Hauptstory wirklich knackige Herausforderungen. Diablo 3 ist ein Spiel für Fans und Spieler, die nach dem besten Kompromiss aus Zugänglichkeit, Story und Multiplayer-Erfahrung suchen.

Wenn ihr das Diablo-Erlebnis gerne unterwegs haben wollt, braucht ihr übrigens kein Diablo Immortal. Denn es gibt ein Fan-Remaster vom allerersten Diablo inklusive Hellfire namens DevilutionX, das den Klassiker aufpoliert und nicht nur auf dem PC läuft, sondern auch auf Smartphones.


Path of Exile

Path of Exile - Ist PoE jetzt besser als Diablo 3? Video starten 11:39 Path of Exile - Ist PoE jetzt besser als Diablo 3?

  • Entwickler: Grinding Gear Games
  • Release: 23. Oktober 2013
  • Plattformen: PC, PS4, Xbox One
  • Wertung: 90

Was ist Path of Exile? Unglaublich komplex, unglaublich düster, unglaublich motivierend: Path of Exile gilt vielen Fans als der wahre Erbe von Diablo 2. Vor allem, weil gegen seine vielschichtige Charakterentwicklung wirklich jedes Konkurrenzspiel wie ein Kindergeburtstag aussieht.

Die sieben Klassen picken sich neue Eigenschaften aus einem riesigen Fähigkeitsnetz heraus, theoretisch kann sich auch jede Klasse in jede Richtung entwickeln - nur die Startpunkte unterscheiden sich. Aktive Fähigkeiten schalten wir über Edelsteine frei, die wir in unsere Ausrüstung einsetzen und über weitere verbundene Steine frei modifizieren. So kann ein Feuerball Feinde durchschlagen, von einem Ziel zum nächsten springen oder sich beim Aufprall in mehrere teilen - oder auch alles auf einmal!

Für wen geeignet? Falls es in dem obigen Text noch nicht klar wurde: Path of Exile ist ein Umfangs- und Komplexitäts-Monster! Hier findet jeder Spieler ein Zuhause, der Stunden in seinen eigenen Klassen-Build investiert und immer weiter danach strebt, in den Ranglisten nach oben zu klettern. Und zu allem Überfluss ist das alles auch noch komplett kostenlos! Path of Exile hat wohl eins der fairsten Free2Play-Modelle auf dem Markt, wir zahlen nur für kosmetische Items oder Luxus wie zusätzliche Truhenfächer. Solltet ihr also gerade ein Mal knapp bei Kasse sein, dann gibt es wenig besseres zu tun, als stundenlang in der Welt von Path of Exile zu versinken.


Wolcen

Wolcen - Erstes Gameplay aus der Erweiterung Chronik 1: Bloodtrail Video starten 3:48 Wolcen - Erstes Gameplay aus der Erweiterung Chronik 1: Bloodtrail

  • Entwickler: Wolcen Studio
  • Release: 13. Februar 2020
  • Plattformen: PC
  • Wertung: 74

Was ist Wolcen: Lords of Mayhem? Hier erwartet euch ein Action-Rollenspiel im Geiste von Diablo 3, das dank Cryengine auch noch richtig gut aussieht. Im Unterschied zu seinem großen Vorbild wählt ihr in Wolcen aber keine Klasse, stattdessen entscheidet allein eure Ausrüstung über eure Fähigkeiten. Ihr könnt also jederzeit mit allerlei Waffengattungen, Nah- und Fernkampf oder Magie experimentieren.

Neben einem soliden Kampfssystem überzeugt Wolcen auch mit einem motivierenden Talentbaum, bei dem ihr kaum Punkte auf ungewollte Fähigkeiten verschwenden müsst. Einzelne Skills lassen sich auch immer weiter verbessern. Enttäuschen könnte manche Spielerinnen und Spieler allerdings die Geschichte, die gerade dann aufhört wenn es Spaß macht und mit einem sehr aprupten Ende verwirrt.

Mit Wolcen wollten dessen Entwickler den großen neuen Diablo-Konkurrenten erschaffen, stolperten jedoch über die technische Umsetzung des hübschen Action-Rollenspiels. Wegen der enormen Anzahl von Bugs, Abstürzen und nervigen Fehlern mussten wir das Spiel im Test abwerten und von dieser Liste streichen. Inzwischen wurde Wolcen weitgehend repariert und hat sich eine Aufwertung verdient.

Für wen geeignet? Wolcen wird oft als Diablo in Cry-Engine bezeichnet und macht auch für heutige Verhältnisse noch einiges her. Wenn ihr brachiale Kämpfe in spektakulärer Grafik genießt und dank fehlender Klassen mehr Freiheit beim Experimentieren mit Spielstilen haben wollt, seid ihr hier wahrscheinlich genau richtig. Nachdem die meisten Bugs beseitigt wurden, spielt sich das Rollenspiel problemlos, allerdings müsst ihr ihm die abrupten Story-Enden verzeihen können.


Diablo 2: Resurrected

Diablo 2 Resurrected ist so genial wie früher, aber es hätte so viel mehr sein können! Video starten 18:28 Diablo 2 Resurrected ist so genial wie früher, aber es hätte so viel mehr sein können!

  • Entwickler: Vicarious Visions
  • Release: 23. September 2021
  • Plattformen: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S
  • Wertung: 82

Was ist Diablo 2: Resurrected: Wenn ihr euch hier nach den besten Action-Rollenspielen informiert, dann seid ihr wahrscheinlich nicht komplett neu in dem Genre. Und wer sich auch nur im Ansatz dafür interessiert, der hat mit Sicherheit schon von Diablo 2 gehört. Natürlich gehört dieses Spiel zu den Urvätern des Genres und hat das vom ersten Diablo gelegte Fundament auf ein ganz neues Niveau gehoben. Jetzt ist Diablo 2 aber eigentlich schon über 20 Jahre alt und damit schwerlich eines der besten, aktuellen Action-Rollenspiele.

Doch dieses Meisterwerk wurde von Blizzard vor nicht allzu langer Zeit grafisch komplett überholt und wird seither sogar wieder regelmäßig unterstützt. Mit Diablo 2: Resurrected können selbst Neulinge eines der besten Spiele aller Zeiten ganz neu erleben und müssen sich dafür nicht an eine angestaubte Optik gewöhnen. Inhaltlich hat sich allerdings nichts verändert, und so wählt ihr eine von sieben Klassen, mit der ihr euch dann an die Fersen Diablos heftet und dabei in gänzlich unterschiedlichen Regionen gegen Monster jeder Couleur antretet. Diablo 2 motiviert dabei mit einem tiefen Charaktersystem, einer interessanten Geschichte, viel Atmosphäre und jeder Menge Loot.

Für wen geeignet? Falls ihr ohnehin alte Hasen seid und Diablo 2 schon kennt, dann lohnt sich die Rückkehr zumindest, um die wirklich beachtliche Grafik zu bestaunen. Doch auch für Neulinge lohnt sich dieses Remaster allemal. Doch macht euch darauf gefasst, dass nicht jede Design-Entscheidung sich heute noch frisch anfühlt. Gerade die Steuerung mit Maus und Tastatur hätte durchaus noch weiter optimiert werden können. Absurderweise spielt sich das Remaster mit dem Controller deutlich besser, da hier Innovationen zwingend notwendig waren. Deshalb erreicht das Remaster trotz genialer Vorlage im Test keine ganz so hohe Wertung wie das Original.


Torchlight 2

Torchlight 2 - Test-Video zum Diablo-Konkurrenten Video starten 9:39 Torchlight 2 - Test-Video zum Diablo-Konkurrenten

  • Entwickler: Runic Games
  • Release: 20. September 2012
  • Plattformen: PC, PS4, Xbox One, Switch
  • Wertung: 85

Was ist Torchlight 2? Näher an das gute alte Diablo 2 als Torchlight 2 kommt kaum ein Spiel aus dieser Liste, das nicht Diablo ist - kein Wunder, stammt es doch von einigen der Erfinder von Diablo! Seine Stärken sind die, die das ganze Genre erst groß gemacht haben: Detaillierte und freie Charakterentwicklung, enorme Sammelmotivation nach ganzen Bergen cooler Beute und ein perfekter Spielfluss beim Monstermetzeln.

All das in einer riesigen Spielwelt mit enormem Wiederspielwert - zumal auch noch die eifrige Moddingszene zusätzliches Futter bereitstellt. Mittlerweile erschien bereits Torchlight 3, das jedoch das Niveau des Vorgängers nicht erreichen kann.

Für wen geeignet? Torchlight 2 bringt das Genre vielleicht nicht gewaltig nach vorne, gehört aber zu den besten Vertretern seiner klassischen Tugenden. Wer also vor allem ein Spiel will, das alle Stärken von Diablo sehr gekonnt reproduziert und keine zu großen Innovationen erwartet, kann bedenkenlos zugreifen. Allerdings sollten Diablo-Veteranen auch bedenken, dass die düstere Stimmung des Genre-Vaters in Torchlight 2 einer bunten Comicgrafik weicht.

1 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (422)

Kommentare(323)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.