Ubisoft muss sich neu erfinden, um nicht belanglos zu werden

Mit Ghost Recon Frontline hat Ubisoft einigen Spott auf sich gezogen. Doch die eigentlichen Probleme liegen tiefer - und erfordern einen radikalen Umbruch.

von Michael Graf, Dimitry Halley, Elena Schulz,
27.10.2021 08:00 Uhr

Ubisoft hat große Stärken - aber momentan kann sie der Publisher nicht richtig ausspielen. Ubisoft hat große Stärken - aber momentan kann sie der Publisher nicht richtig ausspielen.

»Ubisoft versteht die Spieler nicht mehr«, schrieb Dimi neulich in einer sehr lesenswerten Kolumne über Ghost Recon Frontline. Das neue Battle-Royale-Spiel im Tom-Clancy-Universum hat bei seiner Ankündigung viel Spott geernet, auf Ubisofts nordamerikanischen Youtube-Kanal - eigentlich dem Heimatmarkt für Tom-Clancy-Patriotismus - hagelte es für den ersten Trailer nach unten gerichtete Daumen.

Die negative Reaktion liegt daran, dass Ubisoft verzweifelt wirkt, bekräftigt Dimi nun im Podcast mit Elena und Micha.

Gemeinsam sprechen wir über die Probleme des französischen Publishers, die sich auch im Test von Far Cry 6 und in Assassin's Creed: Valhalla gezeigt haben.

Folge verpasst? Hier gibt's alle Podcast-Episoden in der Übersicht

Einerseits läuft Ubisoft Trends hinterher: Mit Ghost Recon Frontlines will man auf einen Battle-Royale-Zug aufspringen, der längst auf dem Rückweg ins Depot ist. Mit Hyper Scape wiederum wollte man Twitch erobern - und scheiterte.

Viel schwerer wiegt aber, dass Ubisoft selbst nicht mehr in der Lage ist, Gameplay-Trends zu setzen. Denn die eigentlichen Probleme beim Spieldesign liegen tiefer.

Wo genau, und warum Ubisoft einen radikalen Umbruch braucht - inklusive der Rückbesinnung auf alte Firmenwerte. Denn Ubisoft hat nach wie vor große Stärken, die sich ebenfalls an Far Cry 6 und AC: Valhalla ablesen lassen. Oh, und sogar an Ghost Recon Frontline.

Welche genau, hört ihr im Podcast.

Ubisoft-Folge jetzt anhören

Ihr könnt die Folge entweder direkt im Browser hören oder per Klick auf den blauen Button für später herunterladen. In manchen Browsern müsst ihr dafür rechtsklicken und »Ziel speichern unter« wählen.

Alternativ gibt's wie immer unseren RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle neuen Podcast-Folgen direkt aufs Smartphone laden könnt. PlusWeiter mit GameStar PlusSnippet (Sonstiges):

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(46)

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.