Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Weihnachts-Special: Christian Schmidt

Christians Weihnachts-Spiele

1. Anno 1701 + Fluch des Drachen

Seit einem Jahr liegt Anno 1701 auf dem samtbezogenen Ehrenkissen auf meinem Schreibtisch, aber weil ein Aufbaumonstrum dieses Schlages ausgeruht und mit viel Zeit im Nacken erspielt werden will, ist die Packung bis heute ungeöffnet. Über Weihnachten wird sich das ändern. Dann hab ich nicht nur genügend Zeit zur Hand, sondern auch noch das Addon Der Fluch des Drachen. Insofern hat sich das Warten sowieso gelohnt, denn nun kann ich direkt ins noch komplettere Anno-Universum einsteigen. Neulich versammelte uns der Kollege Heiko bei Addon-Test um seinen PC und zerdepperte unter andächtigem Schweigen der Anwesenden seine eigene Siedlung mit einem Meteoriten. Seitdem will ich das auch machen. Weihnachten ist doch die Zeit des wandernden Sterns.

2. Mystery Case Files: Madame Fate

Jenseits hochgezüchteter Ego-Shooter und qual-komplexer Rollenspiele wächst und wuchert seit Jahren die Casual-Szene, die ihre ganz eigenen Genres hervorbringt -- viel Dumpfmüll darunter, aber immer wieder originelle Spaßknaller. Derzeit boomen die Such-Spiele. Deren Simpelkonzept: Auf überladenen Bildschirmen sind zigdutzend Gegenstände verborgen, man soll (meist) acht davon suchen und anklicken. Klingt zum Gähnen? Hält wach bis zum Morgen! Der ganze Rummel begann vor etwa zwei Jahren mit Mystery Case Files: Huntville, nun ist der vierte Teil Madame Fate erschienen, der die Ramsch-Raterei auf eine hübsch zwielichtige Kirmes verlegt. Kenner entwühlen dem wie immer herrlichen Plunder zwar nur Minimalneuerungen vom Schlag eines »Kombiniere zwei Gegenstände miteinander«, aber nach wie vor stechen die Mystery Case Files aus dem Heer der Plagiate durch ihren stimmigen Stil, sorgfältiges Design und kreative Knobel-Einlagen heraus. Klar, Anspruch ist was anderes. Aber ich werde über Weihnachten mit Sicherheit lang in Madame Fates Glaskugel blicken.

3. Streets of Rage 2

In dieser Weihnachtsliste ist nur EIN Konsolenspiel und nur EIN Retro-Spiel pro Person erlaubt, sagte der Online-Kollege Obermeier. Puh, da ist’s gut, dass ich beides als Retro-Konsolenspiel zusammenfassen kann. In der Zeit der Besinnlichkeit polieren mein Bruder und ich traditionell im Mega-Drive-Klassiker Streets of Rage 2 Hunderten von Fieslingen die Fresse. Da fallen die Galsias unterm rhythmisch arbeitenden Bleirohr, zerfährt Axels Feuerfaust reihenweise Yellow Signals und fliegen Fettklopse durch den Stadionaufzug -- gut, das verstehen Sie jetzt nur, wenn Sie selbst schon mal von Abadede durch den Kampfring geprügelt wurden oder Zamza mit dem Samuraischwert zerhackt haben. Unser Lebenstraum: Einmal den Aufzug in der Industrieanlage auf Hardest ohne Lebensverlust schaffen. Unsere Lebensfrage: Ist das kleine Lebensenergie-Upgrade ein Apfel oder eine Minitorte? Wurscht, egal – ich muss weg, sie kommen!

2 von 2

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen