World War Z bekommt neue Mission - Erste Bilder zum Gratis-DLC zeigen neuen Spezial-Zombie

Bereits kurz nach dem Release von World War Z erscheint im Mai die dritte Mission für die Tokio-Kampagne mitsamt neuem Gegnertyp.

von Philipp Elsner,
25.04.2019 11:39 Uhr

Der neue Zombie-Typ sieht nicht nur eklig aus, sondern ist auch hochgradig ansteckend.Der neue Zombie-Typ sieht nicht nur eklig aus, sondern ist auch hochgradig ansteckend.

Noch bevor die versprochene Roadmap für World War Z mit dem Fahrplan für kommende DLC-Inhalte erschienen ist, kündigen die Entwickler des Koop-Zombie-Shooters via Twitter eine neue Mission und einen weiteren Spezial-Zombie an.

Der neue Einsatz setzt die Tokio-Kampagne fort, die zum Launch lediglich zwei Missionen bot (die anderen Schauplätze New York, Moskau und Israel starteten mit drei Leveln).

Entsprechend werden wir erfahren, wie es nach der Evakuierung mit dem riesigen Kreuzfahrtschiff weiter geht (und töten wahrscheinlich massenhaft Zombies auf hoher See).

Der neue Gegnertyp soll laut der Beschreibung vom Entwickler "den Virus schnell weiterverbreiten und neue Wirte damit anstecken" und kommt nicht nur in der neuen Mission, sondern auch in den anderen Szenarien vor. Sowohl der neue Spezial-Zombie als auch die Mission erscheinen im Mai als kostenloses Update für World War Z.

World War Z erschien am 16. April und verkaufte sich in der Start-Woche bereits über eine Million Mal, was für ein Rekord-Wochenende im Epic Games Store sorgte.

Auch in unserem Test zu World War Z kam der Shooter gut weg, vor allem dank seiner überwältigend großen Zombie-Horden, die wie in der Filmvorlage zu hunderten auf uns zustürmen.

World War Z - Fazit: Der beste Ersatz für Left 4 Dead 3 8:27 World War Z - Fazit: Der beste Ersatz für Left 4 Dead 3

World War Z - Screenshots ansehen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen