Heute erscheint World War Z - Lob und Kritik von den ersten Spielern & was ihr sonst zum Release wissen müsst

World War Z ist im Epic Store erschienen. Hier lest ihr alles, was ihr zum Release des Koop-Shooters wissen müsst.

von Christian Just,
16.04.2019 17:13 Uhr

World War Z ist im Epic Store erschienen. Hier findet ihr die ersten Spielerstimmen sowie wichtigsten Infos kompakt zusammengefasst.World War Z ist im Epic Store erschienen. Hier findet ihr die ersten Spielerstimmen sowie wichtigsten Infos kompakt zusammengefasst.

»Wie ein modernes Left 4 Dead« oder »Das Spiel sieht gut aus und spielt sich auch so«, erklingen erste Spielerstimmen zur PC-Version von World War Z auf Metacritic. Derlei Lobgesänge lesen die Entwickler am Release-Tag des Koop-Zombie-Shooters sicherlich gerne.

Weniger positiv dürften derzeit etwa die gleiche Menge an Negativ-Bewertungen gefallen, die teilweise die Epic-Exklusivität des Spiels als Grund für die niedrige Bewertung anführen. Doch nicht nur diese geschäftliche Entscheidung stößt auf wenig Gegenliebe.

So zieht ein Spieler mit Spitznamen AstralProjectio gerade im Vergleich zu Left 4 Dead ein negatives Fazit: »Während es ein paar Dinge besser macht als Left 4 Dead, wie Klassenentwicklung und sehr beeindruckend aussehende Zombie-Horden, ist das Gameplay nicht einmal ansatzweise wie L4D.« So seien unter anderem Animationen, Sounds und Gunplay schwächer umgesetzt als in Left 4 Dead.

Spieler PJthePlayer dagegen sieht im Fortschrittssystem ebenfalls einen Pluspunkt von World War Z, zeigt sich aber auch insgesamt vom Spiel überzeugt: »Tolles Spiel bis jetzt, besonders im Koop. Tolle Grafik und wirklich beeindruckende Horden. Es fühlt sich wie eine natürliche Evolution der "Left 4 Dead"-Serie mit XP und Progression an. Ich liebe es, wie die Verwendung der Waffen, die du magst, zu Upgrades für genau diese Waffen führt und die das Spiel auf deinen Spielstil zuschneiden.«

Somit scheiden sich kurz nach Release von World War Z bei den geäußerten Spielermeinungen auf Metacritic die Geister.

Zum Thema: Wo unser Test zu World War Z bleibt

World War Z - Launch-Trailer lässt die Zombie-Körper nur so fliegen 1:02 World War Z - Launch-Trailer lässt die Zombie-Körper nur so fliegen

Allgemeine Infos zu World War Z

Wo bekomme ich das Spiel? World War Z ist auf dem PC exklusiv im Epic Store erhältlich. Ob es sich dabei um eine zeitlich begrenzte Exklusivität wie zum Beispiel im Falle Metro: Exodus handelt, ist nicht bekannt.

Wieviel kostet das Spiel? World War Z kostet 35 Euro.

Wie groß ist der Download? World War Z benötigt 35 GB freien Festplattenspeicher.

Systemvoraussetzungen

Minimale Systemanforderungen

Empfohlene Systemanforderungen

CPU: Core i3-3220 / AMD A10-5700

CPU: Intel Core i7-3970

RAM: 8 GB

RAM: 16 GB

Betriebssystem: Windows 7 oder neuer

Betriebssystem: Windows 10 (64 Bit), DX 11

Grafikkarte: Nvidia Geforce 650Ti / Intel 630 / AMD Radeon HD 5870

Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 960 / AMD Radeon R9 280

Freier Speicherplatz: 35 GB

Freier Speicherplatz: 35 GB

World War Z - Screenshots ansehen

Worum geht es in World War Z?

Wenn ihr das Spiel oder das zugrundeliegende Franchise noch nicht kennt, haben wir die wichtigsten Infos im Folgenden einmal für euch zusammengefasst.

Story: World War Z spielt wie die Buch- und Filmvorlage in mehreren Städten der Welt. In der Story herrscht Zombie-Apokalypse und unglaubliche Horden von Untoten schwärmen buchstäblich umher.

Gameplay: In World War Z geht ihr zusammen im Vier-Spieler-Koop in Level an aus den Vorlagen bekannten Orten wie den Städten New York oder Jerusalem, um verschiedene Aufgaben zu erfüllen. Gespielt wird in der Third-Person-Perspektive, das Gameplay ist eine Mischung aus Shooter- und Stealth-Einlagen. Ein mehrmaliges Durchspielen der verfügbaren Level ist wegen der Geheimnisse und unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade möglich und gewollt.

Die Zombies: Ihr müsst euch in World War Z immer wieder Wellen von Zombies erwehren, die zu Hunderten gleichzeitig auf dem Bildschirm auftreten können. Die Untoten werden von einer Schwarm-KI gesteuert, anhand derer sich die Zombies immer am Schwarmverhalten orientieren. Zum Besiegen der Zombies stehen sowohl Nah-, als auch Fernkampfwaffen sowie Gadgets zur Verfügung.

Die Klassen: Ihr wählt aus insgesamt sechs Klassen euren Helden aus. Jede Klasse verfügt über eigene Spezialfähigkeiten sowie Waffen und Gadgets. Die Charaktere sind von klassischen Koop-Kampfrollen wie Damage-Dealer, Tank und Healer inspiriert. Im Spielverlauf levelt ihr eure Charaktere immer weiter auf, wodurch sie immer stärker werden.

Der PvP-Modus: Zusätzlich zur Koop-Erfahrung bietet World War Z einen PvP-Modus, bei dem die Zombiehorden als PvE-Element ebenfalls eine Rolle spielen. Der folgende Trailer stellt das PvP vor:

World War Z - Trailer zeigt: Es gibt doch PvP - und die Zombies mischen mit! 0:52 World War Z - Trailer zeigt: Es gibt doch PvP - und die Zombies mischen mit!

Alle Infos zum Epic Games Store

Der Epic Games Store startete im Dezember 2018 und sorgt seitdem für viele Diskussionen. Wir haben alle wichtigen Artikel und Infos hier für euch zusammengefasst.

Alle wichtigen Infos seit Release

Exklusivberichte


Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen