Y: The Last Man - Erstes Bild zur TV-Serie mit Barry Keoghan nach den Comics

Barry Keoghan hat in der Comic-Verfilmung als einziger Mann überlebt - mit seinem Äffchen. US-Sender FX kündigt geplanten TV-Start für nächstes Jahr an.

von Vera Tidona,
05.02.2019 16:20 Uhr

Comic-Reihe Y: The Last Man wird für den US-Sender FX als Serie verfilmt. Start für 2020 geplant.Comic-Reihe Y: The Last Man wird für den US-Sender FX als Serie verfilmt. Start für 2020 geplant.

Lange war es ruhig um die Comic-Verfilmung Y: The Last Man von Brian K. Vaughan geworden. Zunächst sollte es ein Kinofilm werden, doch dann wurde die Idee vor einigen Jahren zu Gunsten einer TV-Serie wieder verworfen. Inzwischen sind fast vier Jahre ins Land gegangen.

Nun endlich nimmt der US-Sender FX seine geplante TV-Produktion wieder auf und möchte noch in diesem Jahr mit dem Dreharbeiten zur ersten Staffel beginnen. Ein TV-Start ist für nächstes Jahr geplant, bestätigt der Sender (via Hollywood Reporter).

Erste Staffel der Serie geht in Produktion

Es wird aber auch Zeit, denn im Hinblick auf den Verkauf des Senders im Gesamtpaket von 20th Century Fox an Disney stände es schlecht um die geplante Serie. Hinzu kommt, dass die Rechte verfallen, sollte nicht bald mal etwas gedreht werden.

Und so macht der Sender FX nun Dampf: Michael Green (Blade Runner 2049, Logan) wird gemeinsam mit Aida Mashaka Croal (Luke Cage) als Autoren, Produzenten und Showrunner die Serie umsetzen.

Besetzung mit Barry Keoghan und Diane Lane

Inzwischen steht auch eine erste Besetzung fest: Die Hauptrolle übernimmt Barry Keoghan (Dunkirk) als Titelheld Yorick. An seiner Seite sind Imogen Poots (Green Room) als seine Schwester Hero und Diane Lane (Man of Steel, Justice League) als ihre Mutter, Senator Jennifer Brown dabei. Des weiteren spielt Lashana Lynch (Captain Marvel) als Agent 355 mit, und Amber Tamblyn (Two and a Half Men) wird als Mariette Callows zur Tochter des US-Präsidenten.

Das erste offizielle Bild zur neuen Serie Y: The Last Man nach den gleichnamigen Comics.Das erste offizielle Bild zur neuen Serie Y: The Last Man nach den gleichnamigen Comics.

Auf einem ersten Bild zur Serie zeigt sich Barry Keoghans Yorick als letzter Mann auf Erden, mit seinem Kapuzineräffchen Ampersand - hier noch in einem Tierkäfig, während er in den Comics auf seiner Schulter sitzt.

Comics Y: The Last Man

Die Comic-Reihe von Brian K. Vaughn erschien zwischen den Jahren 2002 und 2008 bei Vertigo/DC Comics und umfasst insgesamt 60 Bände. Als durch eine mysteriöse Seuche alle männlichen Lebewesen auf der Erde sterben, gibt es nur zwei Überlebende: Yorick Brown und sein Kapuzineräffchen. Als letzter überlebender Mann begibt er sich auf die Suche nach den Hintergründen dieser Katastrophe und warum ausgerechnet er überlebt hat.

Comic-Historie: 80 Jahre Comics handlich zusammengefasst


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen