Youtube zurück auf Fire TV - Prime Video kommt für Chromecast und Android TV

Nachdem Amazon und Google sich geeinigt haben, ist Youtube wieder auf den Fire TV-Sticks verfügbar. Prime Video kommt auf Chromecast und Android TV.

von Manuel Schulz,
10.07.2019 19:50 Uhr

Die Youtube-App kommt zurück auf den Fire TV (Bildquelle: YouTube)Die Youtube-App kommt zurück auf den Fire TV (Bildquelle: YouTube)

Ende 2017 verkündete Youtube, dass der Zugriff auf das Videoportal über die Fire TV Sticks ab 2018 gesperrt wird. Damals sicherte sich Amazon Rechte an den begriffen Amazon Tube und Open Tube, die in ihrer Beschreibung sehr nach Youtube klangen.

Gamestar-News von 2017: Google vs. Amazon - Ab 1. Januar kein YouTube mehr auf Fire TV

Umgesetzt wurde dieses Vorhaben jedoch nicht. Mit Twitch hat Amazon jetzt ohnehin eine Plattform, die in eine ähnliche Richtung geht, sodass es zu Amazon Tube wohl auch nicht mehr kommen wird.

Shadow PC im Test - Spiele streamen statt selbst berechnen

Im Youtube-Streit haben sich die beiden Internet-Riesen jetzt aber geeinigt. Die neue Youtube-App ist wieder für Fire TV-Geräte verfügbar. Zudem lässt sich Youtube auch über Alexa steuern und man kann bequem im Videoportal suchen.

Amazon Prime Video wird auf Chromecast und Android TV verfügbarAmazon Prime Video wird auf Chromecast und Android TV verfügbar

Aktuell werden nur zwei Geräte mit dem Fire TV Stick der zweiten Generation und dem Fire TV Stick 4K unterstützt.

Aber Amazon hat angekündigt, dass auch der Fire TV Stick der ersten Generation sowie die Fire TV-Geräte der ersten bis dritten Generation bald die Youtube-App nutzen können.

4K HDR wird unterstützt

Dabei ist nicht nur die Wiedergabe von einzelnen gesuchten Videos möglich. Auch der Zugriff auf Abos, Playlisten und Empfehlungen ist in der neuen App enthalten.

Und sofern das Gerät dies unterstützt, ist auch die Wiedergabe in 4K HDR mit 60 Bildern pro Sekunde möglich.

Besitzer des Google Chromecast Ultra bekommen zusätzlichen ContentBesitzer des Google Chromecast Ultra bekommen zusätzlichen Content

Prime Video auf Chromecast

Doch auch Nutzer von Google-Streaming-Lösungen profitieren. Nutzer von Chromecast-Geräten oder Android TV kommen in den Genuss von Amazon Prime Video. Auf einzelnen Android-TV-Modellen war das zwar schon möglich, doch die Verfügbarkeit wird auf alle Geräte ausgebaut.

Spielen mit HDR auf dem PC - Erfahrungsbericht

Nutzer eines Chromecast Ultra kommen sogar in den Genuss, dass sie ohne Zusatzkosten Zugriff auf die erweiterte Bibliothek bekommen, was normalerweise den Amazon-Prime-Kunden vorbehalten ist.


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen