Deutsche Entwickler über Charakterdesign - »Ein tätowierter Glatzkopf - sonst fällt euch nichts ein?«

Sonntag, 11. Juni 2017 um 08:00

Charaktere gehören bei der Spieleentwicklung zu den teuersten und aufwändigsten Inhalten überhaupt. Warum das so ist, erklären Jan Wagner von Cliffhanger Productions (Shadowrun Chronicles: Boston Lockdown), Jan Klose von Deck13 (Lords of the Fallen), Jan Theysen von King Art (Die Zwerge) und Björn Pankratz von Piranha Bytes (Elex) in dieser Episode von DevPlay.

Daraus folgt natürlich die Frage, wie viele Charaktere sich ein Entwickler überhaupt leisten kann. Und wie man diese dann trotzdem so entwirft, dass sie interessant wirken; wie man ihnen individuelle Züge verleiht, damit sie eben als Personen wahrgenommen werden statt nur als gesichtslose Dialogpuppen. Ebenfalls interessant: Wie wichtig sind dabei Klischees? Braucht ein Goblin immer eine Hakennase? Muss ein Pizzabäcker immer mit italienischem Akzent sprechen? Muss man auf den ersten Blick erkennen, wofür ein Charakter steht - erst recht der Hauptcharakter? Kommt man um Peitsche und Lederjacke nicht herum, wenn man einen abenteuernden Archäologen darstellen möchte?

Auf dem Youtube-Kanal DevPlay geben deutsche Spieleentwickler einen Blick hinter die Kulissen: Wie funktioniert die Spielebranche in Deutschland? Wie stehen die Designer zu Trends à la Open World und Virtual Reality? Wie lief die Arbeit an Spielen wie Lords of the Fallen oder Risen 3? Neue Folgen ihrer Talkrunde veröffentlichen die Designer zwei Wochen vorab exklusiv auf GameStar Plus, und zwar jeden Sonntag.

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus  oder  einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen