Läuft gerade Map-Offensive oder Bruchlandung? So geht's mit Battlefield 5 weiter

Map-Offensive oder Bruchlandung? So geht's mit Battlefield 5 weiter

von Michael Obermeier, Philipp Elsner,
01.07.2019 17:03 Uhr

Battlefield 5 hat eine lange Content-Durststrecke hinter sich: nur zwei neue Maps (Panzerstorm & Mercury) sind zwischen dem Release im November 2018 und dem Start von Kapitel 4 „Defying the Odds“ im Juni erscheinen.

Die neue Roadmap macht Fans aber wieder neue Hoffnung: Die neue Roadmap verspricht ganze 8 neue Karten vor Ende 2019 und am Ende des Jahres mit Kapitel 5 „Awakening the Giant“ ein neues Szenario: Japan & die USA treten als Fraktionen in den Kampf ein, dazu gibt’s drei Pazifik-Maps (Iwo Jima inklusive).

Doch gleich zum Start der Content-Offensive bremsen Technik-Probleme bei der neuen Wüsten-Karte Al Sundan die Vorfreude wieder aus. Kann Dice sein Versprechen wirklich halten? Darüber sprechen im Studio Michael Obermeier und Philipp Elsner. Im Talk-Video geht es dabei unter anderem um die neuen Karten, den erhöhten Max-Rank auf Level 500 und die Rückkehr von Operation Metro.

zu den Kommentaren (75)

Kommentare(75)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Specials
7.889 Videos
88.421.520 Views