Läuft gerade Map-Offensive oder Bruchlandung? So geht's mit Battlefield 5 weiter

Map-Offensive oder Bruchlandung? So geht's mit Battlefield 5 weiter

von Michael Obermeier, Philipp Elsner,
01.07.2019 17:03 Uhr

Battlefield 5 hat eine lange Content-Durststrecke hinter sich: nur zwei neue Maps (Panzerstorm & Mercury) sind zwischen dem Release im November 2018 und dem Start von Kapitel 4 „Defying the Odds“ im Juni erscheinen.

Die neue Roadmap macht Fans aber wieder neue Hoffnung: Die neue Roadmap verspricht ganze 8 neue Karten vor Ende 2019 und am Ende des Jahres mit Kapitel 5 „Awakening the Giant“ ein neues Szenario: Japan & die USA treten als Fraktionen in den Kampf ein, dazu gibt’s drei Pazifik-Maps (Iwo Jima inklusive).

Doch gleich zum Start der Content-Offensive bremsen Technik-Probleme bei der neuen Wüsten-Karte Al Sundan die Vorfreude wieder aus. Kann Dice sein Versprechen wirklich halten? Darüber sprechen im Studio Michael Obermeier und Philipp Elsner. Im Talk-Video geht es dabei unter anderem um die neuen Karten, den erhöhten Max-Rank auf Level 500 und die Rückkehr von Operation Metro.


Kommentare(77)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Specials
7.221 Videos
85.275.777 Views

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen