Diablo 3: Patch 2.5.0 - Blizzard reagiert auf heftige Kritik an archaischen Items

Die archaischen Items im PTR-Patch 2.5.0 für Diablo 3 haben hitzige Diskussionen in der Community entfacht. Jetzt nahm Blizzard Stellung.

von Maurice Weber,
05.02.2017 16:46 Uhr

Diablo 3 - Dank Patch 2.5.0 so bequem wie nie 6:25 Diablo 3 - Dank Patch 2.5.0 so bequem wie nie

Kaum war Patch 2.5.0 für Diablo 3 auf dem öffentlichen Testserver erschienen, ging die Debatte auch schon los: Archaische Items! Gute Idee oder überzogener Grind? Es handelt sich dabei um nochmal mächtigere Version der bisherigen uralten Legendaries, die dafür noch seltener sind. Wir haben gerade mal eine Chance von einem Prozent, dass ein legendäres Item als Primal Ancient droppt.

Das stieß längst nicht nur auf Zustimmung. Selbst Diablo-Erfinder David Brevik kritisierte die Idee als »abschreckend und demotivierend«. Und viele Spieler waren seiner Meinung. Sie sahen die Items als übermäßigen Zwang an, noch viel länger zu grinden als vorher, um die bestmögliche Ausrüstung zu kriegen - und dabei nicht als nennenswerte Bereicherung für das Spiel, weil sich ein Charakter mit vollen archaischen Items am Ende genauso spielen würde wie einer mit uralten, nur eben mit höheren Werten.

Der Reiz des Stumpfsinns: Grinding in Spielen (Plus)

»Wir wussten, Primal Ancients werden kontrovers«

Im offiziellen Diablo-Forum hat sich nun Community-Managerin Nevalistis zu Wort gemeldet und umfassende Änderungen an den archaischen Gegenständen angekündigt:

"Wir wussten, dass die Einführung der Primal Ancients einigermaßen kontrovers sein würde, weil sie tatsächlich sehr selten sein sollen. [...] Es gibt definitiv einige gute und legitime Bedenken, und wir werden bedeutsame Design-Änderungen an den archaischen Items vornehmen. Diese Änderungen sind noch nicht in Stein gemeißelt und es gibt einige technische Hürden, deswegen werden sie es noch nicht in den nächsten PTR-Patch schaffen, sondern in einen zukünftigen."

Ein genaues Datum für diese Änderungen gibt es noch nicht. Der finale Patch 2.5.0 wird voraussichtlich zum Start von Season 10 im April veröffentlicht werden. Dementsprechend hat Blizzard noch ein wenig Zeit, Version 2.5.0 startete ungewöhnlich früh auf dem öffentlichen Testserver - Season 9 begann schließlich erst am 6. Januar.

Das erwartet uns: Blizzards Pläne für Diablo 3 im Jahr 2017

Wer sich selbst ein Bild vom aktuellen Stand der Primal Ancients machen will, kann das Update jederzeit kostenlos auf dem PTR anspielen.

Diablo 3: Rise of the Necromancer - Detail-Analyse der neuen Klasse 23:19 Diablo 3: Rise of the Necromancer - Detail-Analyse der neuen Klasse


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...