4Players hat einen neuen Betreiber: Funke Mediengruppe übernimmt

Das Spiele-Portal 4Players hat mit der Funke Mediengruppe einen neuen Besitzer gefunden. Axel Telzerow wird neuer Chefredakteur.

von GameStar Redaktion,
30.03.2022 12:41 Uhr

Nachdem das Spiele-Portal 4Players.de den redaktionellen Betrieb zunächst zum 31. Oktober 2021 eingestellt hatte, wurde das Tagesgeschäft der Website in den vergangenen Monaten von freien Autoren gestemmt. Nun hat die Funke Mediengruppe bekanntgegeben, dass man 4Players.de als neuer Betreiber übernehmen wird.

Das sagen die Beteiligten

Im Rahmen der offiziellen Pressemitteilung stellt man mit Axel Telzerow auch den neuen Chefredakteur von 4Players.de vor, der in der gleichen Position zuvor schon bei Computer Bild und Computer Bild Spiele tätig war. Neue Redaktionsleiterin wird Dana Neumann, die diese Aufgabe seit 2017 bei Futurezone.de wahrnimmt.

Axel Telzerow äußert sich wie folgt:

4Players ist einer der wichtigsten Seiten im Gaming-Sektor. Als ich erfahren habe, dass die Plattform vor dem Aus steht, habe ich nicht lange überlegen müssen. Eine einmalige Gelegenheit für die FUNKE Mediengruppe. Wir sind wirklich glücklich, diese starke Marke erhalten zu können.

Christian Pieper, Director Content & Data des Digital Brand Network von Funke, spricht von einmaligen Möglichkeiten und Synergien, die sich durch den Zukauf ergeben:

4Players.de passt perfekt zu unserem Digital Brands Network. Die Synergien aus dem Zusammenspiel mit unseren Newsmarken ergeben einmalige Möglichkeiten. Während die IMTEST-Redaktion PCs, Notebooks, Tablets und Konsolen testet, ist 4Players.de die passende Plattform für einzigartige Spiele-News und -Tests.

Auch Phillip Schuster, Mitbegründer von 4Players.de, kommt zu Wort:

Mit FUNKE hat 4Players.de das richtige Zuhause. Die 4Players GmbH konzentriert sich nun weiterhin auf ihre Kern-Mission: Gamer und Entwickler mit erstklassigen, weltweit verfügbaren Gameserver-, 3D-Voice-Chat-, sowie Engagement-Lösungen zu stärken. Wir wünschen FUNKE den Erfolg mit 4Players.de, den insbesondere die treuen Leser verdient haben

Was ist mit der Redaktion? Wer in Zukunft für die redaktionellen Inhalte auf 4Players.de sorgen wird, ist noch nicht bekannt. In einem zeitlich mit der Ankündigung veröffentlichten Interview auf Youtube deuten die neuen Besitzer an, Gespräche mit einigen ehemaligen 4Players-Redakteuren zu führen, die zumindest grundsätzliches Interesse bekundet hätten.

zu den Kommentaren (81)

Kommentare(81)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.