Acer 27" WQHD-Monitor mit 144 Hz, Crucial MX500 1 TB bei Amazon [Anzeige]

Amazon rabattiert einen verlockenden WQHD-Monitor mit 144 Hz von Acer um 70 Euro, außerdem ist die Crucial MX500 mit nur 99,90 Euro angenehm preiswert.

von GameStar Deals ,
29.06.2020 12:01 Uhr

Acer Der Acer ED273 verwöhnt euch mit 2.560x.1440 Pixeln, 144 Hz, Curved-Display und Freesync.

Eigentlich sind PC-Upgrades im Sommer eher schwer zu vermitteln aber warum nicht einmal antizyklisch aufrüsten und den Rechenknecht schon einmal auf kommende Kracher wie Cyberpunk 2077 vorbereiten?

Mit dem Acer ED273 beispielsweise könntet ihr euch einen edlen WQHD-Monitor mit Curved-Panel auf den Schreibtisch stellen, der dank 2.560x1.440 Pixeln mit 144 Hz und Freesync jedes Spiel knackscharf und dank VA-Panel auch mit guten Blickwinkeln und Schwarzwerten darstellt. Dank ZeroFrame seht ihr auch tatsächlich fast nur Game statt Bildschirmrand, praktisch auch wenn mehr als nur ein Monitor im Einsatz sein soll.

Amazon reduziert den Acer ED273 aktuell um 70 Euro, so dass ihr nur noch 279 Euro statt 349 Euro zahlt.

Acer ED273 Curved-Monitor 27 Zoll WQHD, 144 Hz, Freesync, VA für 279 Euro bei Amazon

Beliebte SSD im Angebot

MX500 Crucial MX500: Eine der beliebtesten SATA-SSDs überhaupt.

Damit euch bei der Installation neuer AAA-Games nicht zwischendurch der Speicherplatz ausgeht, solltet ihr rechtzeitig Vorsorge treffen. Entweder nutzt ihr den Nachmittag für ausschweifende Deinstallations-Orgien oder ihr gönnt eurem PC einfach eine neue SSD. Die Crucial MX500 beispielsweise gilt als eine der besten bezahlbaren SATA-SSDs, ist dank DRAM-Cache auch bei anhaltenden Schreibvorgängen flott und reizt die Schnittstelle mit bis zu 560/510 MB/s sehr gut aus. Einbauen und fertig - mehr Aufwand ist es nicht.

Crucial MX500 SATA-SSD mit 1,0 TByte für 99,90 Euro bei Amazon

Flotte Intel-CPU bei Alternate

Intel i7-10700K Der Intel Core i7 10700K gehört zur aktuellen Comet-Lake-Generation und bietet viel Leistung auf den acht Kernen.

Weg von Amazon, hin zu Alternate: Dort finden wir den Intel Core i7-10700K aus der aktuellen Comet-Lake-Generation mit spürbarem Rabatt - statt 424 Euro verlangt der Händler nur 379 Euro für den frisch auf den Mart erschienenen Prozessor.

Intels zehnte Core-i-Generation macht zwar nur wenig anders als die Vorgänger, bietet dank mehr Cores und höherem Takt aber dennoch eine gesteigerte Leistung. Einziges Manko: Ein Upgrade erschwert Intel durch den Wechsel des Sockels auf LGA1200 - ihr benötigt also auch ein neues Mainboard - welches, könntet ihr in unserer Mainboard-Kaufberatung für LGA1200-Platinen erfahren.

Der Prozessor ist mit 8 Rechenkernen + Hyperthreading (16 Threads) ausgestattet und arbeitet mit 3.800 MHz Basistakt. Greift der Turbo, sind es bis zu 5.100 MHz. Nutzt ihr ein passendes Mainboard, könnt ihr die CPU dank offenem Multiplikator bequem übertakten. Doch auch ohne OC bietet der Core i7-10700K die Performance des Vorgängers 9900K und damit genug Leistung für aktuelle und (mittelfristig) kommende Spiele sowie Videoschnitt in 4K, VR, Renderings und notfalls auch Minesweeper.

Intel Core i7-10700K, CPU LGA1200, 8/16 Kerne/Threads, bis zu 5,1 GHz für 379 Euro bei Alternate

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GameStar: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen