Activision - Publisher will 2009 Franchises ausbauen

Der Publisher-Riese Activision Blizzard hat große Pläne für 2009. Activision Publishing-Chef Mike Griffith kündigte über 70 neue Activision-Produkte für 2009 an - dies entspricht einem Zuwachs gegenüber 2008 um 40%. Den soliden Zuwachs will Activision mit der Veröffentlichung von "innovativen neuen Titeln aus der Call of Duty-Franchise" und "einigen Guitar Hero-Releases" erreichen. In der Guitar Hero-Franchise ist also vermutlich mit diversen themen- oder bandbasierten Songpaketen zu rechnen.

von Daniel Feith,
06.11.2008 11:04 Uhr

Der Publisher-Riese Activision Blizzard hat große Pläne für 2009. Activision Publishing-Chef Mike Griffith kündigte über 70 neue Activision-Produkte für 2009 an - dies entspricht einem Zuwachs gegenüber 2008 um 40%. Den soliden Zuwachs will Activision mit der Veröffentlichung von "innovativen neuen Titeln aus der Call of Duty-Franchise" und "einigen Guitar Hero-Releases" erreichen. In der Guitar Hero-Franchise ist also vermutlich mit diversen themen- oder bandbasierten Songpaketen zu rechnen.

Neben dem Ausbau der obigen Produktlinien setzt Activision auf Filmumsetzungen. Neber einer Versoftung des neuen Dreamworks-Animationsfilms Monsters vs. Aliens erscheint ein weiteres James Bond-sowie ein Ice Age-Spiel. Superhelden-Fans dürfen sich auf Marvel Ultimate Alliance 2 und ein Wolverine-Spiel freuen.

Aus diesen Komponenten besteht der Publisher-Riese Activision Blizzard.Aus diesen Komponenten besteht der Publisher-Riese Activision Blizzard.

Vom eingekauften Publisher Sierra kommt Prototype sowie ein weiterer bisher noch nicht bekannter Titel.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen