Adventskalender 2019

Amazons Herr der Ringe-Serie wird frühzeitig um eine 2. Staffel verlängert

Die Serie aus der Welt von Tolkiens Der Herr der Ringe ist auf Amazon Prime noch nicht gestartet, dennoch wird sie bereits um eine zweite Staffel verlängert.

von Vera Tidona,
19.11.2019 16:15 Uhr

Amazon entwickelt eine Prequel-Serie zu Tolkiens Der Herr der Ringe. Amazon entwickelt eine Prequel-Serie zu Tolkiens Der Herr der Ringe.

Amazon arbeitet derzeit mit Hochdruck an einer Mittelerde-Serie im Herr-der-Ringe-Universum von J.R.R. Tolkien. Während derzeit die erste Staffel entwickelt wird und die Suche nach einer Besetzung läuft, schickt der Streaming-Dienst die neue Serie frühzeitig in die Verlängerung. Bevor auch nur eine Folge dem Publikum gezeigt wurde, bestätigt Amazon bereits eine 2. Staffel.

Wirklich überraschend kommt die Meldung nicht, schließlich hat Amazon von Anfang an einen Deal über mehrere Staffeln unterschrieben. Dennoch bekräftigt der Konzern mit der frühen Verlängerung sein Vertrauen ins Produktionsteam mit Regisseur J.A. Bayona und den beiden Showrunnern J.D. Payne und Patrick McKay.

Die Mittelerde-Serie spielt tausende Jahre vor Der Herr der Ringe. Ein Wiedersehen mit den Gefährten ist ausgeschlossen. Die Mittelerde-Serie spielt tausende Jahre vor Der Herr der Ringe. Ein Wiedersehen mit den Gefährten ist ausgeschlossen.

Sind die ersten beiden Folgen bereits fertig?

Dem Bericht nach wurden die ersten beiden Folgen schon abgedreht, während im Laufe der nächsten vier bis fünf Monaten die restlichen Episoden der ersten Staffel in Produktion gehen. Bemerkenswert ist diese Nachricht deswegen, weil bislang noch nicht einmal die komplette Besetzung feststeht.

Für die Hauptrollen sind derzeit lediglich Will Poulter (Maze Runner), Markella Kavenagh (Picnic at Hanging Rock) und Joseph Rawle (Game of Thrones) als Gegenspieler der Serie bestätigt. Wer sonst noch alles mitspielen wird, steht noch aus.

Dafür steht im Mittelpunkt der Serie das Erstarken Saurons während des Zweiten Zeitalters Mittelerde. Dafür steht im Mittelpunkt der Serie das Erstarken Saurons während des Zweiten Zeitalters Mittelerde.

Serie spielt tausende Jahre vor Herr der Ringe

Die Serie basiert auf den Werken von J.R.R. Tolkiens Legendarium, wie etwa das Buch Das Silmarillion über die Entstehungsgeschichte von Mittelerde. Fest steht, dass die Handlung während des Zweiten Zeitalters angesiedelt ist, und somit tausende Jahre vor den Ereignissen aus Der Herr der Ringe und Der Hobbit spielt.

Im Mittelpunkt steht das Erstarken des dunklen Lords Sauron, die Herstellung der Ringe der Macht und der Untergang der Insel Númenor. Mit einem Wiedersehen der bekannten Charakteren wie Gandalf oder Aragorn sollte man also nicht unbedingt rechnen.

Die erste Staffel umfasst 20 Episoden und wird im Laufe des nächsten Jahres gedreht. Noch hat die Mittelerde-Serie auf Amazon Prime weder einen Release-Termin noch einen konkreten Titel erhalten. Man darf also frühestens Ende 2020 bzw. Anfang 2021 mit einem Serien-Start rechnen.

Mehr zur Herr der Ringe-Serie


Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen