AMD Navi: Lebenszeichen von High-End- und Einsteiger-GPUs in Linux-Treiber

In Linux-Treibern wurden Hinweise zu Navi 22 und Navi 23 als mögliche RX 5800 (XT) und RX 5900 (XT), sowie zu mehreren Navi 14-Varianten entdeckt.

von Alexander Köpf,
03.11.2019 17:32 Uhr

Wann neue Navi-Karten von AMD erscheinen, ist noch unklar, die Anzeichen auf verschiedene Modelle häufen sich aber. Wann neue Navi-Karten von AMD erscheinen, ist noch unklar, die Anzeichen auf verschiedene Modelle häufen sich aber.

Erst vor wenigen Tagen machte ein Zertifikat der südkoreanischen Zulassungsbehörde National Radio Research Agency (RRA) im Netz die Runde, das auf eine High-End Navi-GPU hindeutete.

In einem Linux-Treiber wurden nun weitere Hinweise auf gleich mehrere große Radeons entdeckt - Navi 22 und Navi 23. Auch für die Einsteiger-Klasse scheint AMD abseits der bereits vorgestellten RX 5500 noch einiges in petto zu haben: Mehrere GPUs auf Basis von Navi 14 samt Taktraten wurden gesichtet.

Navi 22 und 23 könnten 2020 als RX 5800 (XT) und RX 5900 (XT) erscheinen. (Bildquelle: Github) Navi 22 und 23 könnten 2020 als RX 5800 (XT) und RX 5900 (XT) erscheinen. (Bildquelle: Github)

Der User Berniyh aus dem Forum von 3DCenter.org machte Navi 22 und Navi 23 in einem offenen AMD-Grafiktreiber für Linux ausfindig. Zwar gibt es keine Details zu den Spezifikationen, jedoch gilt als gesichert, dass Navi 2x der High-End-Ableger der RX 5000-Reihe sein wird.

Im Gegensatz zu Navi 1x, das noch ein Hybrid aus RDNA- und GCN-Architektur ist, soll Navi 2x ausschließlich auf der RDNA-Architektur (RDNA 2.0) basieren und hardwarebeschleunigtes Raytracing bieten.

Was sich genau hinter Navi 22 und Navi 23 verbirgt, ist allerdings noch unklar. AMDs aktueller Nomenklatur und früheren Vermutungen zufolge scheinen jedoch RX 5800 (XT) und / oder RX 5900 (XT) nahezuliegen.

Erwartet werden die vermeintlichen Konkurrenten zu Nvidias RTX 2080 Ti und RTX 2080 Super aber nicht vor 2020. Gleichzeitig wird auch der Release von Nvidias Ampere-GPUs auf 7-nm-Basis im kommenden Jahr vermutet.

Bezeichnungen mehrere Navi-14-Varianten samt Taktraten. Der Eintrag im Linux-Treiber wurde von Kevin Wang, einem AMD-Angestellten, signiert. (Bildquelle: cgit.freedesktop.org) Bezeichnungen mehrere Navi-14-Varianten samt Taktraten. Der Eintrag im Linux-Treiber wurde von Kevin Wang, einem AMD-Angestellten, signiert. (Bildquelle: cgit.freedesktop.org)

Neben Einträgen zu möglichen High-End Navi-GPUs wurden im Linux-Treiber auch fünf vermeintliche Einsteiger-Radeons entdeckt.

Wie der Reddit-User _rogame anhand der Game-Taktraten (GFXCLK) herausgefunden haben will, soll es sich bei den Modellen Navi 14 XL, XLM, XT, XTM, XTX, die ebenfalls Berniyh aus dem 3DCenter-Forum vor wenigen Wochen aufspürte, um Navi RX 5300, RX 5300M, RX 5500, RX 5500M und RX 5500XT handeln.

Auch eine mögliche RX 5600 wäre denkbar, zumal AMD im Einsteigerbereich (und in der Mittelklasse) derzeit nur Grafikkarten auf Basis der älteren Architekturen Polaris (RX 500) und Vega (RX Vega 56 und RX Vega 64) zu bieten hat.

Mehr zum Thema Grafikkarten:


Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen