Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Radeon RX 6800 XT im Test: Warum AMDs Highend-Grafikkarten endlich wieder konkurrenzfähig sind

Fazit der Redaktion

Nils Raettig
@nraettig

Das Gesamtpaket von AMDs Radeon RX 6800 XT erweist sich im Test als sehr überzeugend, von kleinen Wermutstropfen wie der unter WQHD und 4K etwas nachlassenden Durchschlagskraft und der nicht so überzeugenden Raytracing-Performance einmal abgesehen.

AMD liefert Leistung auf dem Niveau der Geforce RTX 3080 und oft sogar darüber, 16,0 GByte Videospeicher, ein erfreulich leises (wenn auch gleichzeitig recht warm werdendes) Referenz-Design und eine überzeugende Energieeffizienz, und das offiziell für 50 Euro weniger als Nvidia. Ein wirklich starkes Comeback!

Wenn DLSS sich weiter verbessert und in mehr Spielen unterstützt wird, hat Nvidia damit aber ein heißes Eisen im Feuer, das AMD möglichst schnell kontern sollte. Ich bin sehr gespannt, wann wir mehr zum vermutlich in diese Richtung gehenden »Super Resolution«-Feature erfahren werden.

Betrachtet man die breite Masse der Spiele, dürften aber sowohl Raytracing als auch DLSS & Co weiterhin eher Randerscheinungen bleiben, wenn auch technisch sehr interessant und durchaus beeindruckend.

Unterm Strich ist es aus Spielersicht jedenfalls sehr schön zu sehen, dass AMD nach vielen Jahren der Durststrecke endlich wieder im High-End-Segment mehr als nur ein Wörtchen mitzureden hat. Denn letzten Endes profitieren alle Spieler davon, wenn es auf dem Markt der Grafikkarten endlich wieder echte Konkurrenz gibt. Bleibt nur zu hoffen, dass die Karten möglichst schnell gut verfügbar sein werden - auch wenn ich eher mit dem Gegenteil rechne.

4 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (339)

Kommentare(339)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.