Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Radeon RX 6800 XT im Test: Warum AMDs Highend-Grafikkarten endlich wieder konkurrenzfähig sind

Radeon RX 6800 XT Benchmarks in Spielen

Performance Rating
Durchschnitt aus Anno 1800, Assassins's Creed: Odyssey, Battlefield 5, Metro: Exodus, Shadow of the Tomb Raider und Wolfenstein Youngblood

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Radeon RX 6800 XT 16.384 MByte
173,9
146,6
89,6
Geforce RTX 3080 10.240 MByte
172,8
153,8
96,2
172,3
159,3
107,8
Geforce RTX 2080 Ti 11.264 MByte
161,9
124,9
73,2
Geforce RTX 3070 8.192 MByte
158,7
122,2
71,3
143,2
105,3
61,2
Geforce RTX 2080 8.192 MByte
136,2
99,0
57,9
128,8
92,5
53,4
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
123,5
89,8
52,1
Radeon RX 5700 XT 8.192 MByte
119,4
85,7
48,5
111,1
80,1
45,9
Radeon RX 5700 8.192 MByte
107,8
77,9
44,2
Radeon RX Vega 64 8.192 MByte
102,4
73,9
42,3
Geforce RTX 2060 6.144 MByte
100,2
70,7
39,7
95,2
67,6
37,1
Radeon RX Vega 56 8.192 MByte
91,9
65,4
36,9
86,1
61,2
32,7
84,5
59,6
32,2
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
81,4
58,4
32,0
69,7
49,1
66,5
47,2
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
60,8
42,1
55,3
35,0
52,7
38,7
Geforce GTX 970 4.096 MByte
41,3
30,0
  • 0,0
  • 36,0
  • 72,0
  • 108,0
  • 144,0
  • 180,0

AMD hat bei der Vorstellung von Big Navi viel versprochen - und hält davon auch viel, wie der Blick auf unsere Benchmarks zeigt. Sie sind mit Intels Core i9 9900K und dem Standard-Treiberprofil »Balanced« entstanden (statt dem »Rage«-Profil mit zusätzlichem Overclocking, das AMD in eigenen Benchmarks teils verwendet hat).

Eine nicht zu unterschätzende Rolle für die sehr hohe Leistung der RX 6800 XT spielen die hohen Taktraten. Wir messen bei offenen Testaufbau meist stolze Werte im Bereich von 2.200 bis 2.300 MHz. Die RTX 3080 kommt dagegen auf etwa 1.900 bis 2.000 MHz, die RX 5700 XT erreicht 1.800 bis 1.9000 MHz.

RX 6800 XT vs. RTX 3080: In Full HD werden die drei schnellsten Karten in Form der RX 6800 XT und der RTX 3080/3090 durch die CPU limitiert, insgesamt kann sich AMD mit der 6800 XT aber knapp an der Spitze platzieren.

In WQHD (2560x1440) und UHD/4K (3840x2160) wendet sich das Blatt etwas zu Gunsten von Nvidia, möglicherweise auch aufgrund des langsameren Speicherintefaces (und trotz Infinity Caches). Der Vorsprung der RTX 3080 fällt mit etwa fünf Prozent in WQHD bei unseren Benchmark-Titeln aber sehr gering aus und auch in 4K wächst er nur leicht auf sieben Prozent an.

Nutzen wir aktuellere Benchmark-Titel wie Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legion, steht die RX 6800 XT nochmal besser da, wie unsere separaten Messungen inklusive Raytracing-Benchmarks im Artikel »RX 6800 XT vs. RTX 3080: Raytracing-Performance und aktuelle Spiele-Benchmarks« zeigen.

Wie euer PC für die Anschaffung einer neuen High-End-Grafikkarte wie der RTX 3080 generell aufgestellt sein sollte, erfahrt ihr im folgenden Plus-Guide. Ähnliche Tipps zu der RX 6800 XT sind bereits in Planung.

RTX 3080 Guide: Diese Hardware braucht ihr   153     25

Mehr zum Thema

RTX 3080 Guide: Diese Hardware braucht ihr

Wechselhafte Einzelergebnisse

Interessant gestaltet sich der Blick auf die einzelnen Titel, weil die Performance der RX 6800 XT hier teils recht unterschiedlich ausfällt.

So scheint den AMD-Grafikkarten Assassin's Creed: Odyssey mit DirectX 11 in niedrigen Auflösungen nicht zu liegen, da sich die RX 6800 XT hier praktisch gar nicht von der RX 5700 XT absetzen kann und weit hinter der RTX 3080 liegt. In 4K eilt sie der 5700 XT dagegen davon und kommt sehr nahe an die RTX 3080 heran. Das gleiche Bild ergibt sich auch bei Gegentests mit einem Ryzen 9 5900X.

Spielt die PCI-Express-Schnittstelle eine Rolle?

Die Radeon RX 6800 XT unterstützt genau wie Nvdias Geforce-RTX-3000 Modelle und der Vorgänger RX 5000 PCI Express 4.0. Aktuell bieten das nur AMDs Ryzen-Prozessoren ab der Ryzen-3000-Generation mit Zen-2-Architektur sowie AM4-Mainboards mit dem Chipsatz X570 oder B550.

Für die Spiele-Performance ist es Gegentests von uns zufolge aber derzeit noch unerheblich, ob ihr PCI Express 3.0 oder 4.0 nutzt, was sich auch nicht so schnell ändern dürfte. Spieler mit einer Intel-CPU oder älteren Ryzen-Modellen verlieren also nicht nennenswert an Performance beim Einsatz einer der neuen Grafikkarten von AMD und Nvidia.

In Anno 1800 hat die RX 6800 XT dagegen in Full HD einen deutlichen Vorsprung vor allen anderen Grafikkarten. In WQHD und 4K verliert sie aber an Boden und landet letztlich recht klar hinter Nvidias RTX 3080.

Insgesamt scheinen sich die hohen Taktraten der 6800 XT vor allem in Full HD positiv bemerkbar zu machen, wenn nicht andere Faktoren wie eine limitierende CPU oder Probleme mit der Engine im Weg stehen. In WQHD und 4K verliert die RX 6800 XT dagegen etwas an Durchschlagskraft, ist aber immer noch extrem schnell.

Anno 1800
DirectX 12, Detailstufe »Sehr hoch«

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Radeon RX 6800 XT 16.384 MByte
162,1
123,6
67,9
150,2
143,5
91,2
Geforce RTX 3080 10.240 MByte
148,3
137,4
79,6
Geforce RTX 3070 8.192 MByte
147,8
106,3
58,7
Geforce RTX 2080 Ti 11.264 MByte
139,4
107,1
59,5
135,4
94,1
53,2
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
128,4
87,5
46,5
Geforce RTX 2080 8.192 MByte
127,5
88,4
50,4
120,5
82,3
46,3
Radeon RX 5700 XT 8.192 MByte
104,8
73,8
43,5
96,5
66,6
36,5
Radeon RX 5700 8.192 MByte
94,8
67,4
38,3
Geforce RTX 2060 6.144 MByte
92,4
60,4
33,5
Radeon RX Vega 64 8.192 MByte
88,2
60,7
33,8
83,3
58,2
33,4
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
80,4
54,7
29,7
Radeon RX Vega 56 8.192 MByte
77,6
52,5
29,1
77,5
51,6
28,2
73,8
49,6
26,1
61,3
42,4
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
58,9
40,8
57,7
39,2
55,7
38,2
50,3
34,8
Geforce GTX 970 4.096 MByte
48,3
33,4
  • 0,0
  • 34,0
  • 68,0
  • 102,0
  • 136,0
  • 170,0

Assassin's Creed: Odyssey
DirectX 11, Detailstufe »Sehr hoch«

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Geforce RTX 3080 10.240 MByte
96,3
93,8
71,4
95,2
93,9
73,9
Geforce RTX 3070 8.192 MByte
90,5
76,4
50,6
Geforce RTX 2080 Ti 11.264 MByte
89,8
77,0
51,1
86,9
74,3
49,1
Geforce RTX 2080 8.192 MByte
82,4
70,0
46,5
78,2
65,7
42,8
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
75,3
67,3
45,8
Radeon RX 6800 XT 16.384 MByte
73,5
68,1
67,5
Radeon RX 5700 XT 8.192 MByte
72,3
57,1
37,6
70,3
63,2
41,8
Radeon RX 5700 8.192 MByte
66,9
52,6
33,8
Geforce RTX 2060 6.144 MByte
66,1
54,8
33,1
Radeon RX Vega 64 8.192 MByte
65,2
50,4
32,5
63,2
53,1
28,5
62,6
51,1
29,3
61,7
48,9
28,3
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
58,7
50,6
27,1
Radeon RX Vega 56 8.192 MByte
58,6
47,3
27,8
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
51,9
37,1
51,7
38,4
50,3
35,8
45,8
36,3
Geforce GTX 970 4.096 MByte
37,5
29,2
33,9
27,4
  • 0,0
  • 20,0
  • 40,0
  • 60,0
  • 80,0
  • 100,0

Battlefield 5
DirectX 11, Singleplayer, Detailstufe »Ultra«, Future Frame Rendering ein, GPU-Speicher-Beschränkung aus

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Radeon RX 6800 XT 16.384 MByte
183,9
177,6
110,4
Geforce RTX 3080 10.240 MByte
176,3
160,5
106,3
175,8
163,8
119,5
Geforce RTX 2080 Ti 11.264 MByte
168,3
140,4
85,7
Geforce RTX 3070 8.192 MByte
158,7
127,5
76,8
Radeon RX 5700 XT 8.192 MByte
150,1
112,6
64,2
149,0
120,7
70,3
Geforce RTX 2080 8.192 MByte
141,0
112,3
66,5
Radeon RX 5700 8.192 MByte
134,2
102,5
58,1
133,5
105,1
61,4
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
133,2
104,8
62,3
Radeon RX Vega 64 8.192 MByte
122,3
94,4
54,0
118,7
87,6
45,6
118,3
91,2
53,1
Radeon RX Vega 56 8.192 MByte
111,5
84,1
47,5
Geforce RTX 2060 6.144 MByte
104,3
80,5
46,3
90,5
69,7
39,4
89,1
68,5
38,9
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
87,2
66,0
36,8
83,3
61,4
73,4
56,6
73,2
51,4
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
66,1
49,0
Geforce GTX 970 4.096 MByte
59,2
42,4
52,3
43,7
  • 0,0
  • 38,0
  • 76,0
  • 114,0
  • 152,0
  • 190,0

Metro Exodus
DirectX 12, Detailstufe »Ultra«, Hairworks aus

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Radeon RX 6800 XT 16.384 MByte
174,7
134,0
76,8
Geforce RTX 3080 10.240 MByte
154,1
135,3
85,1
153,9
142,5
97,8
Geforce RTX 2080 Ti 11.264 MByte
145,8
110,9
68,4
Geforce RTX 3070 8.192 MByte
139,9
110,2
65,8
118,6
90,2
53,1
Geforce RTX 2080 8.192 MByte
111,9
84,8
49,9
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
106,5
79,4
45,8
106,2
78,9
45,9
90,9
68,4
39,5
Radeon RX 5700 XT 8.192 MByte
90,5
71,0
36,5
Radeon RX 5700 8.192 MByte
84,8
64,3
36,2
Radeon RX Vega 64 8.192 MByte
82,6
62,1
35,8
Geforce RTX 2060 6.144 MByte
80,7
60,2
33,9
75,5
55,6
31,7
Radeon RX Vega 56 8.192 MByte
73,4
54,3
31,1
67,1
49,2
27,8
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
66,9
48,8
27,8
65,7
48,4
27,1
53,5
39,0
52,2
38,8
51,5
37,4
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
48,8
34,9
46,8
33,8
Geforce GTX 970 4.096 MByte
41,0
30,2
  • 0,0
  • 36,0
  • 72,0
  • 108,0
  • 144,0
  • 180,0

Shadow of the Tomb Raider
DirectX 12, Detailstufe »Ultrahoch«

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Geforce RTX 2080 Ti 11.264 MByte
118,9
100,2
57,3
Geforce RTX 3080 10.240 MByte
118,5
111,4
72,1
Radeon RX 6800 XT 16.384 MByte
117,5
114,9
68,8
117,3
111,8
82,7
115,5
82,2
46,4
Geforce RTX 3070 8.192 MByte
115,2
98,7
56,4
Geforce RTX 2080 8.192 MByte
110,3
78,0
44,6
103,9
73,3
40,9
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
94,2
69,1
39,7
Radeon RX 5700 XT 8.192 MByte
92,1
64,9
36,3
88,8
62,4
34,7
Radeon RX 5700 8.192 MByte
82,7
59,5
33,1
Geforce RTX 2060 6.144 MByte
79,3
56,2
30,1
Radeon RX Vega 64 8.192 MByte
77,6
56,3
32,4
72,7
49,5
25,8
Radeon RX Vega 56 8.192 MByte
69,8
49,7
28,4
69,5
48,5
24,9
68,4
46,9
24,6
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
62,7
44,1
23,9
53,6
38,1
53,1
37,9
50,3
34,4
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
46,1
32,3
45,3
31,2
41,5
27,1
  • 0,0
  • 24,0
  • 48,0
  • 72,0
  • 96,0
  • 120,0

Wolfenstein Youngblood
Vulkan, Detailstufe »Mein Leben!«, GPU-Culling & CAS aus, Async Compute ein

  • 1920x1080
  • 2560x1440
  • 3840x2160
Geforce RTX 3080 10.240 MByte
343,2
284,1
162,7
341,6
300,4
181,6
Radeon RX 6800 XT 16.384 MByte
331,8
261,5
146,2
Geforce RTX 2080 Ti 11.264 MByte
308,9
213,7
117,2
Geforce RTX 3070 8.192 MByte
299,8
214,1
119,5
254,0
170,3
95,2
Geforce RTX 2080 8.192 MByte
244,3
160,2
89,7
230,4
149,5
83,2
Radeon RX 5700 XT 8.192 MByte
206,3
134,9
72,8
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
203,5
130,4
72,5
201,9
129,0
69,8
Radeon RX 5700 8.192 MByte
183,5
121,3
65,7
Radeon RX Vega 64 8.192 MByte
178,4
119,7
65,2
Geforce RTX 2060 6.144 MByte
178,1
112,1
61,5
Radeon RX Vega 56 8.192 MByte
160,5
104,6
57,7
159,5
105,7
57,6
148,7
94,9
47,1
147,3
92,9
47,0
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
132,4
86,2
46,7
116,8
75,6
114,8
73,9
Geforce GTX 1060 6.144 MByte
92,8
58,4
68,7
50,1
50,5
12,7
Geforce GTX 970 4.096 MByte
20,3
17,5
  • 0,0
  • 70,0
  • 140,0
  • 210,0
  • 280,0
  • 350,0

2 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (336)

Kommentare(336)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.