AMD Radeon RX Big Navi: Vorstellung schon morgen?

Ein Tweet eines hochrangigen AMD-Mitarbeiters deutet auf eine Ankündigung der Radeon RX 6000 am morgigen Donnerstag hin.

von Alexander Köpf,
09.09.2020 10:44 Uhr

Nicht nur die Ankündigung der neuen Radeons könnte kurz bevorstehen, auch der Release. (Bildquelle: AMD) Nicht nur die Ankündigung der neuen Radeons könnte kurz bevorstehen, auch der Release. (Bildquelle: AMD)

AMDs Radeon RX Big Navi wird möglicherweise schon morgen offiziell vorgestellt. So zumindest ließe sich ein weiter unten im Text eingebetteter Tweet von AMDs Chief Architect of Gaming Solutions & Marketing Frank Azor deuten. Vor einer Woche gab es bereits einen Teaser für die Radeon RX 6000-Reihe.

Azor zitiert in dem Tweet aus dem Liedtext »Tomorrow« von Charles Strouse, welcher aus dessen 1977 uraufgeführtem Musical »Annie« stammt:

Link zum Twitter-Inhalt

Klarer Hinweis: Der Titel Tomorrow allein dürfte schon als klarer Hinweise auf ein anstehendes Ereignis mit Blick auf die neuen Radeon-Grafikkarten zu verstehen sein. Im Text selbst wiederholt sich Tomorrow noch ganze fünfmal und verstärkt diesen Eindruck.

Auch in den Kommentaren wird das so gedeutet. Der bekannte Branchen-Insider @CyberCatPunk etwa schreibt: »Big Navi announcement tomorrow confirmed.« Zu deutsch: »Big Navi-Ankündigung für morgen bestätigt.«

Ob AMD Big Navi oder die komplette Radeon RX 6000-Reihe morgen wirklich ankündigen wird, steht zwar noch in den Sternen, mit Blick auf Nvidias Geforce RTX 3000 Ampere würde dies aber durchaus Sinn ergeben. Allerdings nur dann, wenn AMD Nvidia ernsthaft etwas entgegenzustellen hat, was unser Grafikkarten-Experte Alexander Köpf jedoch bezweifelt - zumindest was die Performance anbelangt:

Warum AMD es richtig schwer haben wird   375     11

Mehr zum Thema

Warum AMD es richtig schwer haben wird

Was kann AMD liefern?

  • Kampf über den Preis: Viel wahrscheinlicher wäre es daher, dass AMD direkt über den Preis kontert. Big Navi mit 16 GB Videospeicher im Preisbereich von 550 bis 650 Euro ist durchaus denkbar, sofern die High-End-Radeon mit Blick auf die Leistung die RTX 3070 in Schach halten kann und gleichzeitig nicht allzu deutlich hinter der RTX 3080 liegt.
  • Leistung & VRAM: Die RTX 3080 bietet zwar nur 10 GB Videospeicher, dafür aber schnelle GDDR6X-Module von Micron, die Nvidia derzeit vermutlich exklusiv zur Verfügung stehen. Für Big Navi wurde überdies mehrfach normaler GDDR6-VRAM genannt.
  • Nvidia hat noch Karten in petto: Zu bedenken gilt es auch, dass Nvidia ziemlich sicher noch eine RTX 3070 Ti mit ebenfalls 16 GB VRAM bringen wird, die sich voraussichtlich zwischen der RTX 3070 und der RTX 3080 positionieren wird. Unklar ist, wie AMDs Antwort darauf lauten wird.

Alle Infos, Leaks und Gerüchte zu den neuen Radeons könnt ihr im folgenden Artikel nachlesen:

AMD Radeon RX Big Navi Release & Specs   85     6

Mehr zum Thema

AMD Radeon RX Big Navi Release & Specs

Was bedeutet das für den Release?

Eine Produktvorstellung morgen würde auch eine relativ zeitnahen Release implizieren. Erste Hinweise darauf lieferte der Xbox Series X & S-Leak. Demnach erfolgt der Release der Next-Gen-Konsolen bereits am 10. November.

Gleichzeitig hatte AMD bereits vor einigen Wochen angekündigt, dass neue Grafikkarten für PC-Spieler noch vor den Konsolen erscheinen würden.

zu den Kommentaren (130)

Kommentare(130)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.