AMD Ryzen 5 1600 - Die wohl erfolgreichste AMD-CPU bisher

Nach nur einem Jahr hat der Ryzen 5 1600 von AMD anscheinend alle anderen AMD-Prozessoren bei den Verkaufszahlen übertroffen - zumindest laut Zahlen von Mindfactory.

von Georg Wieselsberger,
25.04.2018 09:18 Uhr

Der AMD Ryzen 5 1600 ist nach nur einem Jahr der erfolgreichste AMD-Prozessor.Der AMD Ryzen 5 1600 ist nach nur einem Jahr der erfolgreichste AMD-Prozessor.

Der große deutsche Händler Mindfactory lässt sich mit monatlichen Statistiken in die Karten blicken und meldet unter anderem auch immer die Umsätze und Stückzahlen verschiedener Prozessoren. Hier war auch schon im Herbst 2017 zu sehen, wie erfolgreich AMD mit seinen Ryzen-Prozessoren ist und besonders der Ryzen 5 1600 stellte wochenlang das meistverkaufte CPU-Modell dar.

Die Top 20 aller verkauften CPUs

Bei Reddit hat sich nun der User ingebor, der dort seit Anfang 2017 regelmäßig Mindfactorys Verkaufszahlen von CPUs analysiert, die Statistiken zu den Top 20 aller beim Händler jemals verkauften Prozessoren angesehen. Laut seinen Angaben handelt es sich um die absoluten Verkaufszahlen der CPUs seit ihrer jeweiligen Einführung in den Mindfactory-Shop.

Da AMD für Intel vor dem Release Ryzen-CPUs lange Zeit keine starke Konkurrenz war, überrascht es nicht, dass die ersten sechs Plätze an Modelle von Intel gehen - auch wenn man dort vielleicht nicht unbedingt den Core i7 6700K als Spitzenreiter vermutet hätte. Doch nach nur einem Jahr Verkaufszeit findet sich der AMD Ryzen 5 1600 nun schon an der siebten Stelle der Top 20 von Mindfactory und ist damit gleichzeitig in dieser Statistik der erfolgreichste AMD-Prozessor überhaupt.

Mindfactory Top 20 CPU (Bildquelle: Reddit u/ingebor)Mindfactory Top 20 CPU (Bildquelle: Reddit u/ingebor)

Ganz knapp steht der Ryzen 5 1600 vor dem viele Jahre lang als Top-Modell verkauften AMD FX 8350, einer CPU mit der zweiten Generation der Bulldozer-Architektur. AMD hat eben die neue Ryzen-2000-Reihe veröffentlicht und wird daher auch den beliebten Ryzen 5 1600 wohl bald von der Preisliste nehmen, da der Ryzen 5 2600 als Nachfolger für nur 10 US-Dollar mehr eine höhere Rechenleistung bietet.

Ryzen 5 1600 noch erhältlich

Aktuell wird der Ryzen 5 1600 abverkauft und kostet in unserem Preisvergleich rund 150 Euro. Er befindet sich aber beispielsweise auch in den mit MSI erstellten Combat Crates zusammen mit einem B350-Mainboard und einer Radeon RX 580 als Grafikkarte.

Der Erfolg der CPU zeigt, dass die neuen AMD-Prozessoren von den PC-Nutzern sehr gut angenommen werden, nachdem deren Leistung nach vielen Jahren wieder an die direkte Konkurrenz von Intel heranreicht. Inwieweit die Zahlen von Mindfactory Rückschlüsse auf die weltweiten Verkaufszahlen von AMDs Ryzen-CPUs zulassen, ist indes schwer zu beurteilen. Sie deuten aber zumindest an, dass AMD Intel mit den neuen Prozessoren wieder etwas näher rückt.

AMD Ryzen 5 1600X im Test - Angriff in der Mittelklasse 6:23 AMD Ryzen 5 1600X im Test - Angriff in der Mittelklasse


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen