AMD Ryzen 7 5800X und Ryzen 9 5950X stellen Intel in den Schatten

Geleakte Benchmarks zeigen Ryzen 7 5800X & Ryzen 9 5950X im Vergleich zu Intel Core i9 10900K und Co.

von Alexander Köpf,
27.10.2020 09:10 Uhr

Laut geleakten Benchmarks sind die Ryzen 5000 der Konkurrenz weit voraus. Laut geleakten Benchmarks sind die Ryzen 5000 der Konkurrenz weit voraus.

AMDs Ryzen 7 5800X und Ryzen 9 5950X zeigen sich in offiziellen Benchmark-Datenbanken und stellen, um es salopp zu sagen, die Konkurrenz in den Schatten - ob aus eigenem Haus oder von Intel. Und das sowohl im Single-Core- als auch Multi-Core-Vergleich.

Gerade der Single-Core-Vergleich sticht dabei aber besonders hervor, denn hier konnte Intel bislang erfolgreich seine Spitzenposition verteidigen. Sogar der kleinste neue Ryzen-Prozessor soll Intel in puncto Single-Core-Performance übertreffen:

AMD Ryzen 5 5600X vs. Intel   115     6

Mehr zum Thema

AMD Ryzen 5 5600X vs. Intel

Ryzen 7 5800X versus Core i9 10900K

In der Benchmark-Datenbank von CPU-Z (CPU-Z Validator) geht der Ryzen 7 5800X mit 650 Punkten ganz klar in Führung. Der Abstand auf den zweiten Platz, welchen Intels Core i9 10900K mit 584 Punkten belegt, beträgt über elf Prozent.

Single (Bildquelle: CPU-Z Validator)

Multi (Bildquelle: CPU-Z Validator)

Im Multi-Core-Vergleich (bei 16 Threads) erzielt der Achtkerner Ryzen 7 5800X 6.593 Punkte und übertrifft Intels Core i9 9900KS mit 5.997 Punkten um zehn Prozent und den Core i7 10700KF mit 5.665 Punkte um über 16 Prozent.

Ryzen 9 5950X versus Core i9 10900K

Noch größer fällt der Abstand des Ryzen 9 5950X auf die Konkurrenz von Intel aus. AMDs neues Flaggschiff für den Mainstream-Desktop mit 16 Kernen und 32 Threads kommt im Single-Core-Vergleich bei PassMark auf 3.693 Punkte. Intels Zehnkerner (20 Threads) Core i9 10900K mit 3.176 Punkten ist somit um über 16 Prozent geschlagen.

Der Ryzen 9 5950X geht im Single-Core-Vergleich bei PassMark ganz klar in Führung. (Bildquelle: PassMark)

Einschränkend muss allerdings gesagt werden, dass der Ryzen 9 5950X zum Preis von 800 US-Dollar deutlich teurer ist als der Core i9 10900K ist. Der kann aktuell ab rund 540 Euro erworben werden.

Die neuen Ryzen-5000-Prozessoren im Überblick:

Kerne / Threads

Takt

Cache (L2 + L3)

TDP

Release

Preis

Ryzen 9 5950X

16/32

3,4/4,9 GHz

72 MB

105 Watt

5.11.

799 USD

Ryzen 9 5900X

12/24

3,7/4,8 GHz

70 MB

105 Watt

5.11.

549 USD

Ryzen 7 5800X

8/16

3,8/4,7 GHz

36 MB

105 Watt

5.11.

449 USD

Ryzen 5 5600X

6/12

3,6/4,6 GHz

35 MB

65 Watt

5.11.

299 USD

zu den Kommentaren (118)

Kommentare(118)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.