AMD vs Intel: Ryzen 5 3500X fordert Intel Core i5 9400F heraus

Der Ryzen 5 3500X samt Spezifikationen und Preis wurde bei einem chinesischen Händler gesichtet. Erobert AMD damit die Einsteigerklasse?

von Alexander Köpf,
22.09.2019 17:59 Uhr

Rundet AMD mit dem Ryzen 5 3500 und dem Ryzen 5 3500X das Portfolio nach unten ab?Rundet AMD mit dem Ryzen 5 3500 und dem Ryzen 5 3500X das Portfolio nach unten ab?

AMD ist mit Ryzen 3000 im Markt für Mainstream-Prozessoren sehr gut aufstellt. Die Spannweite reicht vom Ryzen 5 3600 für die Mittelklasse bis zum Ryzen 9 3950X für High-End. In der Einsteigerklasse klafft jedoch eine Lücke, dort dominiert Intels Core i5 9400F.

Nachdem der vermeintliche Ryzen 5 3500 bereits vor einigen Wochen geleakt wurde, wird sein großer Bruder nun erstmals bei einem Händler gelistet. Mischt der Ryzen 5 3500X die Karten in der Klasse bis 150 Euro neu?

Ryzen 5 3500X versus Core i5 9400F

Aktuell dominiert Intel mit dem Core i5 9400F das untere Preissegment. Der Sechskerner wurde im ersten Quartal 2019 veröffentlicht und ist mittlerweile für rund 140 Euro erhältlich. Besonderes Merkmal der Coffee Lake-CPU ist, dass sie nicht über Intels virtuelle Kernverdoppelung (Hyperthreading) verfügt und daher nur sechs Threads auf den sechs Kernen verarbeiten kann.

CPU-Vergleich mit Benchmarks - Kaufberatung Prozessoren

Ryzen 5 3500X und Core i5 9400F im Vergleich. (Bildquelle: JD.com)Ryzen 5 3500X und Core i5 9400F im Vergleich. (Bildquelle: JD.com)

Gleiches gilt laut dem chinesischen Online-Versandhaus JD.com für den Ryzen 5 3500X. Mit sechs Kernen, sechs Threads (kein Simultaneous Multithreading, SMT), einem im Vergleich 700 MHz höheren Basistakt von 3,6 GHz und 4,1 GHz Boostfrequenz könnte die Zen-2-CPU dem i5 9400F ernsthaft Konkurrenz machen.

Weitere Vorteile gegenüber Intels Einsteiger-Chip sollen der 32MB große Cache (i5 9400F 9MB), der verbaute Speichercontroller für DDR4-3200 (nach JEDEC, ohne OC) und die native PCI Express 4.0-Unterstützung sein. Beide Prozessoren werden mit einer TDP von 65 Watt angegeben.

AMD Ryzen 7 3800X im Test - Benchmark-Duell gegen 3700X und 9900K

Verschiedene Fachmagazine vermuten den Ryzen 5 3500X bei rund 150 US-Dollar (vor Steuern). Angesichts des von JD.com angeführten Preises von 1.099 Yuan (rund 155 US-Dollar) erscheint das durchaus realistisch, zumal der hauseigene Konkurrent Ryzen 5 3600 mittlerweile schon ab knapp 190 Euro (rund 195 US-Dollar) zu haben ist.

Ryzen 5 3500 für 130 US-Dollar?

Ryzen 5 3500X und Ryzen 5 3500 werden auf einer thailändischen Facebook-Seite bereits seit dem 5. September geführt. (Bildquelle: Facebook/Extreme IT)Ryzen 5 3500X und Ryzen 5 3500 werden auf einer thailändischen Facebook-Seite bereits seit dem 5. September geführt. (Bildquelle: Facebook/Extreme IT)

Der Ryzen 5 3500 könnte demnach sogar nochmal deutlich günstiger sein. Wccftech vermutet in Berufung auf die thailändische Facebook-Seite Extreme IT einen Preis von rund 130 US-Dollar. Bei gleicher Kernzahl und gleichem Takt sollen dem Ryzen 5 3500 dann aber lediglich 16MB Cache zur Verfügung stehen.


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen