Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Adventskalender 2019

Ryzen 5 3600 im Test - Benchmark-Duell mit Ryzen 7 2700X & Ryzen 5 2600

AMDs Ryzen 5 3600 im Test zählt auch wegen seines eher niedrigen Preis zu den derzeit beliebtesten Spieler-CPUs. Ob sich der Prozessor wirklich lohnt, klären wir mit Benchmarks.

von Nils Raettig,
31.07.2019 13:30 Uhr

Der Ryzen 5 3600 im Test ist die momentan günstigste Ryzen-3000-CPU auf Basis der neuen Zen-2-Architektur. Der Ryzen 5 3600 im Test ist die momentan günstigste Ryzen-3000-CPU auf Basis der neuen Zen-2-Architektur.

Mit den neuen Ryzen-3000-Prozessoren steht AMD auf dem CPU-Markt so gut da wie seit vielen Jahren nicht mehr. Im Test muss nun auch der Ryzen 5 3600 mit sechs Kernen für einen Preis von derzeit etwa 210 Euro beweisen, was in ihm steckt.

Die Voraussetzungen sind mit Blick auf unseren Test des Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X sehr gut. AMD liegt mit der aktuellsten Ryzen-Generation in Spielen mehr oder weniger auf Augenhöhe mit Intel und hat in Anwendungen bei vergleichbarem Preis dank höherer Kern- und Thread-Zahl oft die Nase vorn.

Das haben die AMD-Prozessoren auf Basis der neuen Zen-2-Architektur in 7-Nanometer-Fertigung unter anderem einer gesteigerten Leistung pro Takt (»Instructions per Clock« beziehungsweise »IPC«) und einem größeren L3-Cache zu verdanken.

Davon profitiert auch der Ryzen 5 3600 aus diesem Test. Besonders spannend ist die Frage, wie gut die CPU mit sechs Kernen im Vergleich mit dem Top-Modell der Ryzen-2000-Generation in Form des Ryzen 7 2700X mit acht Kernen und im Vergleich mit dem direkten Vorgänger Ryzen 5 2600 da steht.

Hinweis: Wir bedanken uns bei Caseking.de für die Bereitstellung eines Test-Samples des AMD Ryzen 5 3600.

Ryzen 5 3600: Preis und Specs

CPU

Kerne/Threads

6/12

6/12

8/16

Sockel

AM4

AM4

AM4

Architektur

Zen 2 (7nm)

Zen+ (12nm)

Zen+ (12nm)

Standard-Takt

3,6 GHz

3,4 GHz

3,7 GHz

max. Turbo-Takt

4,2 GHz

3,9 GHz

4,3 GHz

Speicher

DDR4-3200 (Dual-Channel)

DDR4-2933 (Dual-Channel)

DDR4-2933 (Dual-Channel)

L2-Cache

3 MByte

3 MByte

4 MByte

L3-Cache

32 MByte

16 MByte

16,0 MByte

PCIe

4.0

3.0

3.0

TDP

65 Watt

65 Watt

105 Watt

Preis

ca. 210 Euro

ca. 130 Euro

ca. 250 Euro

1 von 7

nächste Seite



Kommentare(96)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen