Adventskalender 2019

Angeblich können sich Skateboard-Fans auf ein neues Tony Hawk Pro Skater freuen

Mehrere Hinweise befeuern die Gerüchte um ein neues Spiel rund um Skateboard-Legende Tony Hawk. Bestätigt wurden sie bisher aber noch nicht.

von Fabiano Uslenghi,
26.11.2019 17:05 Uhr

Tony Hawk's Pro Skater 5 war der letzte Teil der beliebten Reihe, stieß bei Release aber auf wenig Gegenliebe. Tony Hawk's Pro Skater 5 war der letzte Teil der beliebten Reihe, stieß bei Release aber auf wenig Gegenliebe.

Heute mag es viele Spieler verwunden, aber die Pro-Skater-Reihe von Tony Hawk und Activision galt einmal als eine der spaßigsten Videospielserien überhaupt. Besonders da sie auch viele Spieler begeisterte, die mit dem Sport selbst wenig anfangen können. In den letzten Jahren brachte sie aber höchstens mittelmäßige Ableger hervor. Seit Pro Skater 5 liegt die Reihe zudem auf Eis, doch nun scheint sich wieder etwas zu tun.

Mehrere Gerüchte legen nahe, dass Activision wohl erneut an einem Ableger arbeitet. Dabei handelt es sich zwar nur um Vermutungen. Die sind jedoch nicht ohne Weiteres von der Hand zu weisen.

Woher kommen die Gerüchte?

Ursprung der Spekulationen sind gleich zwei unterschiedliche Quellen. Als erstes wäre da ein Tweet des Nutzers Sabi, wobei es sich um einen relativ bekannten Branchen-Insider und Journalisten handelt, der bereits früher zuverlässig Informationen zu bevorstehenden Projekten verbreitet hat.

Dieser will von einem Kontakt bei Activision erfahren haben, dass intern derzeit Demos oder Prototypen von Remakes zu Tony Hawk's Pro Skater 1 und 2 kursieren. Er sei sich aber nicht sicher, ob es sich um mögliche Remaster der beiden Teile handelt oder Vorlagen für ein komplett neues Spiel.

Ein weiterer Hinweis stammt von der professionellen Skaterin Lizzie Armanto, die bereits einen Auftritt in Tony Hawk's Pro Skater 5 hatte. Während ihres Besuchs im Podcast The Nine Club kam die Sportlerin auch auf eben diese Rolle zu sprechen.

Dabei hat sie laut Gamesradar erwähnt, es würde einen weiteren Teil geben, in dem sie abermals erscheine. Mittlerweile wurde der entsprechende Abschnitt jedoch aus allen Versionen des Podcasts rausgeschnitten. Eventuell hat Armanto hier also ein wenig zu früh geschossen. Sicher wissen wir das bislang aber nicht.

Momentan ist noch nicht einmal klar, ob Tony Hawk selbst noch mit Activision zusammenarbeitet. Der Profi hat zuletzt vor fast zwei Jahren auf Twitter angegeben, dass dies nicht länger der Fall sei. Doch selbst ohne den Großmeister persönlich hält der Publisher weiterhin die Rechte an der Tony-Hawk's-Pro-Skater-Serie.

Mehr zum Thema:


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen