Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

»Angst, zu sein wie Sebastian B.« - GameStar-Interview: Was geht in jungen, computerspielenden Männer vor?

GameStar spricht mit einem Internet-Bekannten von Sebastian B. darüber, was in jungen, computerspielenden Männern heutzutage vorgeht.

von Fabian Siegismund,
23.11.2006 17:00 Uhr

Alexander mit seiner SoftAir-Waffe.Alexander mit seiner SoftAir-Waffe.

Sebastian B. mag ein Einzelgänger gewesen sein, doch mit seinen Hobbies war er sicherlich nicht allein: Die Begeisterung für Actionspiele und Waffen ist unter männlichen Jugendlichen weit verbreitet. Man trifft sich in Foren, fachsimpelt über Vor- und Nachteile verschiedener Waffen- und Munitionstypen oder besorgt sich Nachbauten bekannter Sturmgewehre, um damit Krieg zu spielen oder Actionfilme zu drehen. Alexander Diehlmann (20)* ist langjähriger GameStar-Leser, kannte Sebastian B. aus Waffen- und Modding-Foren und ist ihm nach eigener Aussage so ähnlich, dass es ihm selbst Angst macht.

GameStar-Redakteur Fabian Siegismund hat sich mit ihm über seine Gemeinsamkeiten mit Sebastian B. und darüber unterhalten, was in jungen, computerspielenden Männern heutzutage vorgeht.

* Name von der Redaktion geändert

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen