GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Anno 1800: Keim der Hoffnung im Test – Ein überraschend widersprüchlicher DLC

Keim der Hoffnung eröffnet die vierte Saison von Anno 1800 und das überraschend seicht – zumindest so lange, bis ihr das mitgelieferte Szenario startet.

von Fabiano Uslenghi,
12.04.2022 12:00 Uhr

Annoholiker sind im Grunde ein recht widersprüchliches Grüppchen. Zumindest hat es oft den Anschein, dass wir gar nicht so ganz wissen, was wir eigentlich wollen. Einerseits lieben wir es, wenn es unheimlich viel zu tun gibt, andererseits treibt es uns jedes Mal die Zornesröte ins Gesicht, wenn wieder mal der Schnaps knapp wird. Einerseits wollen wir ganz in Ruhe beschauliche kleine Städte bauen, andererseits kann es niemals effizient genug sein.

Am Ende kippt es ja nach Fan, je nach Situation und je nach Tagesstimmung wohl immer in die eine oder andere Richtung und letztlich wollen wir immer alles davon ein bisschen. Auch der neue DLC Keim der Hoffnung ist widersprüchlich. Denn auf der einen Seite bietet er eine überraschend seichte Spielerfahrung und wenig neue Herausforderungen. Auf der anderen Seite wird er viele Anno-Fans heillos überfordern.

?
Anno 1800: Keim der Hoffnung
Wertung einblenden
Dem DLC mangelt es vor allem im Endlosspiel ein wenig an Tiefgang, was das anspruchsvolle Szenario aber gekonnt ausgleicht.
Zur vollständigen Wertung
Passt zu euch, wenn ...
  • ... ihr ein neues Spiel startet und die Neue Welt aufpeppen wollt.
  • ... wenn ihr nach einem spannenden Szenario abseits des Endlosspiels sucht.
  • ... es für euch niemals genug neue Inhalte für Anno 1800 geben kann.
Passt nicht zu euch, wenn ...
  • ... ihr von einem DLC erwartet, dass vor allem das Endlosspiel neue Herausforderungen erhält.
  • ... wenn ihr keine Lust auf Szenarien abseits des Endlosspiels habt.
  • ... wenn ihr nicht wollt, dass die Neue Welt ein wenig von ihrem Anspruch verliert.

Wie das sein kann? Das verraten wir euch in diesem Test und stecken euch nebenbei noch zu, ob der DLC als Ganzes die vierte Season zu Anno 1800 mit Bravour einleitet oder hinter den Erwartungen zurückbleibt.

Luftschiffe, Postsystem und mehr - Anno 1800 legt in Season 4 erst richtig los 3:54 Luftschiffe, Postsystem und mehr - Anno 1800 legt in Season 4 erst richtig los

Was sind die Stärken von Keim der Hoffnung?

Fangen wir doch erst einmal mit einer gemeingültig positiven Aussage an: Keim der Hoffnung steht ganz in der Tradition der meisten DLCs für Anno 1800. Damit wollen wir euch sagen, dass ihr gewohnt hohe Qualität erwarten dürftt und auf jeden Fall genug für euer Geld geboten bekommt. Warum? Weil der DLC einige eindeutige Stärken hat.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(27)

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.