Das iPhone 14 Plus bereitet Apple Sorgen - steht schon jetzt das Ende des neuen Modells bevor?

Apple ist »ernsthaft« über die Verkaufszahlen des iPhone 14 Plus besorgt. Welche Auswirkungen haben diese Probleme auf das kommende Smartphone im nächsten Jahr?

Das iPhone 14 Plus verkauft sich mehr schlecht als recht. Das iPhone 14 Plus verkauft sich mehr schlecht als recht.

Das iPhone 14 Plus ist bereits zum Start ein echter Ladenhüter gewesen. Selbst das ausrangierte iPhone 13 Mini hat zum Release bessere Verkaufszahlen vorweisen können. Wie die Webseite MacRumors berichtet, erwägt der Smartphone-Hersteller nun, seine Produktpalette zu überdenken.

Das Plus-Modell ist in diesem Jahr erstmals Teil des iPhone-Line-ups - und löste das oben erwähnte Mini-Modell ab. In der Community sorgt das bis heute für Aufregen, da das iPhone 13 Mini durchaus beliebt war.

Unser Redakteur Alex ist dem kleinen Handy ebenfalls verfallen und wird auf ein Upgrade bis auf Weiteres verzichten.

Apple überdenkt angeblich ihre Produktstrategie

Das iPhone 14 Plus ist das günstigere Pendant zum Pro Max und besitzt die gleichen Spezifikationen wie das kleinere Standard-Modell mit 6,1 Zoll. Einzig das größere Display mit 6,7 Zoll und eine starke Akkulaufzeit zeichnen die Plus-Variante aus.

Das alleine scheint jedoch nicht auszureichen, um potenzielle Käufer für den Neuzugang zu begeistern. Immerhin ruft Apple einen Preis von rund 1150 Euro auf, was dem kleineren Pro-Modell gefährlich nahekommt. Jetzt erwägt der Hersteller angeblich, die Produktstrategie für das im nächsten Jahr erscheinende iPhone-15-Line-up neu zu bewerten. An dem Plus-Modell möchte Apple dabei anscheinend trotz der Schwierigkeiten festhalten.

Das iPhone 14 und 14 Plus unterscheiden sich in der Größe und der Akkukapazität. Das iPhone 14 und 14 Plus unterscheiden sich in der Größe und der Akkukapazität.

Die Information geht auf einen Beitrag des Users yeux1122 auf der Plattform Naver zurück, der mit seinen Informationen allerdings bisher nicht immer ins Schwarze getroffen hat. Aus seinem Bericht geht hervor, dass Apple möglicherweise die Pro-Modelle weiter von der Standard-Reihe abgrenzen wird. Bereits in diesem Jahr hat der Hersteller damit begonnen, weitere exklusive Features nur den teuersten iPhones vorzubehalten.

In diesem Fall würde die iPhone 15 Pro-Reihe also noch mehr exklusive Funktionen gegenüber den Standard-Modellen erhalten. Eine zweite Strategie wäre, den hohen Preis der Plus-Ausführung nach unten zu korrigieren. Gleichzeitig würde diese Anpassung unweigerlich das kleinere iPhone 15 treffen, sofern Apple die Preislücke zwischen den beiden Standard-Modellen nicht schmälern möchte. Fraglich ist natürlich, ob eine derartige Änderung auch uns in Deutschland zugutekommt.

Generell ist es nicht das erste Mal, dass Apple oder andere Smartphone-Hersteller ihre Produktstrategie überdenken. In der Vergangenheit hat sich das Line-up der iPhones kontinuierlich verändert und inzwischen sind mehr Smartphones im Portfolio des Tech-Riesen zu sehen.

Meinung des Autors

Patrick Schneider: Das iPhone 14 Plus nimmt einen merkwürdigen Platz im Line-up von Apple ein. Mit einer UVP von 1150 Euro knackt es zum einen die 1000-Euro-Marke und zum anderen ist es nicht weit vom Pro-Modell entfernt. Das iPhone 14 Pro besitzt im Gegensatz zur Plus-Variante ein LTPO-Display mit 120 Hertz, eine neue Display-Aussparung mit dem Namen Dynamic Island und ein Always-On-Display. Ebenfalls mit an Bord: die Telelinse mit einem 3x optischen Zoom.

Generell will das iPhone 14 Plus nicht wirklich die Lücke zwischen dem 6,1 Zoll großen Standard-Modell und der Pro-Reihe ausfüllen. Hier war das iPhone 13 Mini deutlich attraktiver platziert. Es ist eine merkwürdige Auswahl, die mich stark an das neue iPad der 10. Generation erinnert.

Kurzum: Es würde mich nicht wundern, wenn Apple seine Produktstrategie überdenkt und wir im nächsten Jahr eine Veränderung sehen, egal ob preislich oder bei den Spezifikationen der neuen iPhones.

Jobs bei GS Tech Jobs bei GS Tech

Ihr spielt mit dem Gedanken euch das iPhone 14 Plus zuzulegen? Schaut doch vorher in unserem Testbericht vorbei:

iPhone 14 Plus im Test: Für wen lohnt es sich und wer kann sich das Upgrade sparen?

Was haltet ihr von einer Änderung der Produktstrategie? Ist sie in euren Augen ohnehin notwendig oder könnt ihr dem Plus-Modell sogar etwas abgewinnen? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.