Arrow, Supergirl & Flash - Superman und Lois Lane spielen im Crossover mit

Ende des Jahres dürfen sich Fans der DC-Serien auf ein neues Crossover aus dem Arrowverse freuen. Darin spielt erstmals Supermans Lois Lane mit.

von Vera Tidona,
23.08.2018 16:00 Uhr

Im nächsten Crossover von Arrow, Supergirl & Flash spielen erstmals Batwoman und Lois Lane mit. Auch Superman darf nicht fehlen.Im nächsten Crossover von Arrow, Supergirl & Flash spielen erstmals Batwoman und Lois Lane mit. Auch Superman darf nicht fehlen.

Anfang Dezember kommt ein weiteres Crossover der DC-Serien Arrow, Supergirl und Flash auf dem US-Sender The CW. Während Fans diesmal auf die Legends of Tomorrow verzichten müssen, kündigt sich nach Batwoman (gespielt von Ruby Rose) ein weiterer neuer und beliebter Charakter aus den DC Comic an: Lois Lane gibt ihr Debut und spielt neben Superman (erneut gespielt von Tyler Hoechlin) mit.

Damit feiert die bekannte Reporterin des Daily Planet ihr Debüt im Arrowverse. Wer die taffe junge Frau in den Serien darstellen wird, steht noch nicht fest.

Superman kündigt im Crossover seine Rückkehr an.Superman kündigt im Crossover seine Rückkehr an.

Neue Staffeln und Termine für Arrow, Flash und Supergirl

Inzwischen stehen auch die Sendetermine für das Crossover auf The CW fest: Den Auftakt macht am 9.12. die Spezialfolge von The Flash, gefolgt von Arrow am 10.12. und schließlich Supergirl am 11. Dezember 2018. Wann die dreiteilige Crossover-Folge auch im deutschen Fernsehen gezeigt wird, steht noch aus.

Doch bis es soweit ist, gehen zunächst die neuen Staffeln von The Flash (Staffel 5), Supergirl (Staffel 4) und Arrow (Staffel 7) Anfang Oktober in den USA an den Start. Hierzu wurden auf der ComicCon in San Diego bereits erste Trailer zu den neuen Folgen vorgestellt.


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen