Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Assassin's Creed 3 von Steam & Uplay entfernt - Ab jetzt gibt's nur noch das Remaster und das erntet Fan-Kritik

Seit dem Release des Remasters von Assassin's Creed 3 könnt ihr das Original nicht mehr kaufen. Es wurde von Steam und auch UPlay entfernt.

von Mathias Dietrich,
01.04.2019 11:49 Uhr

Das originale Assassin's Creed 3 könnt ihr nicht mehr kaufen. Stattdessen gibt es bei Steam und UPlay nur noch die Remastered-Version.Das originale Assassin's Creed 3 könnt ihr nicht mehr kaufen. Stattdessen gibt es bei Steam und UPlay nur noch die Remastered-Version.

Zusammen mit dem Release von Assassin's Creed 3 Remastered am 29. März verschwand die Standard-Version des Meuchelmörder-Spiels von Steam und auch von UPlay. Wer den dritten Teil der Reihe noch nicht besitzt, kann jetzt nur noch die Remaster-Version im hauseigenen Store von Ubisoft oder bei Steam kaufen.

Wer das Spiel schon vorher erwarb, kann es nach wie vor herunterladen und auch die dazugehörigen DLCs noch kaufen. Es werden jedoch keine neuen Exemplare des Hauptspiels mehr angeboten. Die Steam-Unterseite wird jetzt mit dem folgenden Hinweis geziert:

"Auf Anfrage des Publishers steht Assassin's Creed 3 auf Steam nicht mehr zum Verkauf."

Zu viele Bugs und furchteinflößende Gesichter

Für manchen Spieler könnte das zum Problem werden. Denn die überarbeitete Version stößt nicht bei allen Fans auf Gegenliebe. Die Wertungen auf Steam sind gemischt und auch auf Reddit kritisieren die Spieler manchen Aspekt der Neuauflage. So soll der Titel unter anderem an einer Reihe von Bugs leiden, die das Original nicht hatte.

Assassin's Creed 3 - Original und Remaster im Grafikvergleich 4:11 Assassin's Creed 3 - Original und Remaster im Grafikvergleich

Unrealistische Gesichter sorgen für Kritik. Die grafischen Verbesserungen scheinen nicht sehr umfangreich auszufallen und in Sachen optischer Qualität teilweise gar das Original zu unterbieten. Besonders die neuen Gesichter werden kritisiert. Das Antlitz von Connor und co. soll in der neuen Fassung aufgrund des Beleuchtungssystems wenig realistisch wirken. Ein Nutzer auf Reddit bezeichnet die Charaktermodelle gar als »furchteinflößend«.

Verbesserungen am Gameplay reißen es nicht raus

Neben der neuen Grafik hat Ubisoft auch das Gameplay teilweise angepasst. Die Änderungen sind aber im Detail versteckt und kamen uns bei ihrer Vorstellung sehr bekannt vor. Wir mussten sie erst genauer unter die Lupe nehmen um herauszufinden, was daran nun neu sein soll:

Assassin's Creed 3 - Video: Was ist wirklich neu im Remaster 3:45 Assassin's Creed 3 - Video: Was ist wirklich neu im Remaster

Neben einigen Änderungen am Menü hat Ubisoft beim Gameplay die folgenden drei Dinge angepasst:

  • Doppel-Attentate sind jetzt auch im heimlichen Modus möglich. Im Original waren sie nur auffällig machbar.
  • Ihr könnt nicht nur in Heuwagen, sondern auch in Gebüschen pfeifen, um Wachen anzulocken.
  • Statt nur auf Feinde aufzuschalten, könnt ihr jetzt mit Schusswaffen frei zielen.

Der allgemeine Tenor der Fans: Das Remaster ist eine nette Dreingabe für den Season Pass von Assassin's Creed: Odyssey, für sich alleine aber nicht den Preis von 40 Euro rechtfertigt. Solltet ihr Probleme mit dem Remaster haben, dann findet ihr auf der zweiten Seite eine Reihe von Lösungen für bekannte Fehler.

Unser Test-Check zieht ein deutlich positivieres Fazit als so mancher Steam-Reviewer. Wir sehen das Remaster als die bestmögliche Fassung, die man aktuell von Assassin's Creed 3 bekommen kann.

GameStar-Podcast - Plus-Folge 3: Remasters, Remakes, Reboots: Ist das alt, oder kann das weg?

Assassin's Creed 3 - Screenshots aus der PC-Version ansehen

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen