BioWare - Hacker stehlen persönliche Daten von 18.000 Usern

Wie der Entwickler BioWare meldet, ist das Neverwinter-Nights-Forum das Ziel eines Hackerangriffs geworden.

von Julian Freudenhammer,
24.06.2011 11:20 Uhr

BioWare: Hacker erbeuten 18.000 NutzerdatenBioWare: Hacker erbeuten 18.000 Nutzerdaten

Update 24.6.: Schon vor einigen Tagen Haben sich Hacker Zugriff auf Bioware-Server beschafft, auf denen die Neverwinter-Nights-Foren gehostet werden. Dadurch hatten sie sich Zugriff auf Daten von ungefähr 18.000 Spielern beschafft. Erst heute hat Bioware die Kunden in einer E-Mail direkt kontaktiert und sie über die Vorkommnisse informiert. Bioware sagt in der Mail, dass die Alt-Accounts für das Forum permanent deaktiviert wurden und man sich jetzt zwingend einen Account bei social.bioware.com anlegen muss.

Originalmeldung: Der Entwickler BioWare war Opfer eines Hackerangriffs. Am 14. Juni, so der Entwickler, haben sich Hacker Zugriff zu einem alten Community-Server verschafft und Benutzernamen, Passwörter und Email-Adressen von etwa 18.000 Mitgliedern des Neverwinter-Nights -Forums erbeutet. BioWare habe bereits die Passwörter sämtlicher betroffener User zurückgesetzt und diese via Email informiert. Nutzer die ihren Foren-Account mit ihrem EA-Konto verknüpft haben müssen jedoch mit weitreichenderen Folgen rechnen, da auf diesem Wege möglicherweise auch auf die angegebene Rechnungsadresse zugegriffen werden konnte.

BioWare hat das Neverwinter-Nights-Forum, welches zuvor unter nwn.bioware.com/forums/ erreichbar war, mittlerweile vom Netz genommen.


Kommentare(196)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen