Buch-Tipp: Spiele-Lexikon

von GameStar Redaktion,
17.04.2003 14:35 Uhr

Rund 500 Seiten ist Das grosse Lexikon der Computerspiele von Christian Wirsig dick. In über 1.100 Einträgen liefert das Nachschlagewerk Informationen zu Programmen, Firmen und Designern aus 40 Jahren Spiele-Geschichte. Die Palette reicht von C64-Klassikern wie Loderunner bis zu modernen Titeln wie Dark Age of Camelot. Interessant sind auch die Kurzportraits bekannter Persönlichkeiten aus der Spiele-Branche. Sämtliche Texte wurden gut recherchiert und liefern neben vielen Informationen meist auch gleich die passende Web-Adresse. Schade: Die vielen, sehr schönen Screenshots des Buches gibt es nur in schwarz-weiß. Der moderate Preis von rund 15 Euro macht Das grosse Lexikon der Computerspiele zum idealen Ostergeschenk für Spiele-Freaks. Auf der offiziellen Website zum Buch wartet eine kleine Leseprobe. Bestellen können Sie das Werk im Buchhandel oder hier.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen