Comanche startet nächste Woche mit Singleplayer in den Early Access

Freunde von Helikopter-Scharmützeln sollten sich den 12. März im Kalender rot anstreichen. Dann geht Comanche in seine Early-Access-Phase.

von Mathias Dietrich,
07.03.2020 11:02 Uhr

Comanche kommt bereits Mitte März zurück. Comanche kommt bereits Mitte März zurück.

Die Helikopter-Simulation Comanche ist vielleicht einigen älteren Hasen noch ein Begriff. Am 12. März 2020 kommt ein Remake des Spiels als Early-Access-Titel auf Steam. Im Fokus der neuen Version stehen Multiplayer-Gefechte. Es gibt aber auch einen Singleplayer-Modus.

Solo-Helikopterkämpfe schon im Early-Access

Comanche wurde bereits im Sommer 2019 als reines Multiplayer-Spiel angekündigt. Den Einzelspielermodus fügte der Entwickler erst aufgrund zahlreicher Nachfragen hinzu. Zum Start der EA-Phase könnt ihr bereits den ersten Konflikt spielen. In den weiteren Updates wird sich dieser weiterentwickeln und zu einem globalen Krieg werden.

Damit startet der Multiplayer-Modus

Die Mehrspielergefechte werden zunächst in zwei unterschiedlichen Modi ablaufen.

  • Infiltration: Ein assymetrischer und Objekt-basierter Modus, in dem zwei Teams bestehend aus jeweils vier Spielern gegeneinander antreten. Eines muss verteidigen, das andere greift an.
  • Blackbox: Hierbei handelt es sich um einen Team-Deathmatch-Modus, in dem ihr so schnell wie möglich die meisten Kills holen müsst.

Das Spiel will vor allem Kämpfe unter freien Himmel mit Auseinandersetzungen in engen Gängen mischen. Während ihr an der frischen Luft mit eurem Comanche-Helikopter kämpft, könnt ihr eine Drone starten und mit der eure Scharmützel innerhalb von Gebäuden fortsetzen.

Die Early-Access-Phase soll nach den Plänen des Entwicklers etwa sechs Monate lang dauern. Man will diese Zeit vor allem nutzen, um das Feedback der COmmunity in Erfahrung zu bringen. Die Vollversion soll sich vor allem durch mehr Content und Support für Flightsticks beziehungsweise HOTAS-Controller auszeichnen.

Der Preis des Spiels ist noch unbekannt. Allerdings soll er mit dem vollständigen Release ansteigen.

zu den Kommentaren (41)

Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen