Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Combat Mission Shock Force im Test - Optisch unscheinbar, aber mit inneren Werten

Warum die USA trotz militärischer Übermacht mit kleinen Nahost-Staaten kein leichtes Spiel hat, zeigt Ihnen im Detail dieses optisch unscheinbare Taktikjuwel.

30.07.2007 16:13 Uhr

Wenn die hochgezüchtete US-Armee etwa gegen Syrien kämpfen würde, das hauptsächlich auf russisches Militärgerät der 70er und 80er zurückgreifen kann, wäre das ein asymmetrischer Krieg. Genau den gibt es im Taktikspiel Combat Mission: Shock Force vom kleinen aber feinen Entwickler-Team Battlefront. Shock Force ist der vierte Teil der Reihe und der erste, der sich in die Zukunft wagt. Der fiktive Konflikt zwischen Syrien und den USA findet im Jahr 2008 statt. Und er ist auf zwei Arten spielbar, in Echtzeit oder rundenweise. Der Anspruch an Ihr taktisches Können ändert sich dabei nicht: Das Spiel ist und bleibt schwierig.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 899,1 KByte
Sprache: Deutsch

1 von 6

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen