Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Counter-Strike Nexon: Zombies im Test - Tod durch Untote

Fazit der Redaktion

Stefan Köhler: Ich habe Counter-Strike Nexon: Zombies länger gespielt als ich eigentlich wollte, wenn auch im Originalmodus und nur auf Dust 2 - gutes Spieldesign lässt sich einfach nicht kaputt kriegen, auch 15 Jahre nach der Erstveröffentlichung nicht. Als Free2Play-Spiel nehme ich CS 1.6 gerne mit.

Counter-Strike Nexon: Zombies erinnert leider beim gesamten Rest an Frankensteins Wesen, mehr zusammengenähtes Monster als funktionierendes Ganzes. Die Balance ist dank Crafting-Waffen nicht mehr gegeben, die weiblichen Spielfiguren sind ganz einfach Pay2Win, die Übersetzung ist ein Graus und die Zombie-Modi funktionieren teilweise nicht.

Der Publisher Nexon will wohl mit der Veröffentlichung überprüfen, was man bei der internationalen Version von Nexon: Zombies 2 alles liefern sollte. Richtig, der Nachfolger ist schon in der Mache und weit fortgeschritten. Allerdings basiert er auf dem jüngsten Counter-Strike, Global Offensive. Ich hoffe sehr, dass es sich beim ersten Zombie-CS daher nur um einen Probelauf handelt. Dem Ruf dieser wichtigen Shooter-Marke tun solche Experimente auf Dauer sicher nicht gut.

3 von 4

zur Wertung



Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen