Counterstrike: Source - Aufregung um Wallhack

von GameStar Redaktion,
14.10.2004 20:00 Uhr

Der Taktikshooter Counterstrike: Source ist gerade mal ein paar Tage auf dem Markt, da gibt es bereits den ersten großen Aufreger innerhalb der Community. Auf zahlreichen Web- und Fansites wird über einen extrem einfach zu nutzenden Wallhack berichtet, der recht simpel über einen Konsolenbefehl aktiviert und bisher von keiner Anticheat-Maßnahme gebannt wird. Als erste Reaktion darauf hat beispielsweise die ESL die kürzlich eröffnete Counterstrike: Source-Ladder wieder geschlossen. Nun bleib abzuwarten wann und in welcher Form die Entwickler von Valve reagieren.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen