GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Fazit: Daylight im Test - Nicht tageslichttauglich

Fazit der Redaktion

Andre Peschke: Es gibt noch eine Parallele zwischen Slender und Daylight: Beide Spiele sind technisch und spielerisch eigentlich entsetzlich. Aber im Kern funktionieren sie. Auch Daylight liefert seine Schreckenswerte ab. Allein, im abgedunkelten Raum und mit ordentlicher Spiellautstärke, muss man recht abgebrüht sein, um nicht doch ab und an zusammen zu zucken. Es sind oft billige Tricks, aber sie retten Daylight immerhin vor dem totalen Verriss.

Anders als Slender wollen die Zombie Studios aber für ihr Horrorexperiment bares Geld sehen und ihre Kern-Innovation bringt schlicht keinen echten Mehrwert. Tatsächlich passt sie sich so unvollkommen in das Konzept ein, dass der Eindruck entsteht, die Zombie Studios hätten die prozedural generierten Level für ein anderes Spiel entwickelt und Daylight ist das Abfallprodukt davon. Ein Testlauf, der gut genug geraten ist, um ihn auf den Markt zu stellen.

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (45)

Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.