Diablo 3 Season 21: Klassenguides zu den besten Builds

Season 21 hat begonnen und wir sagen euch in unserem Klassenguide, welche Builds nach Meinung der Experten dieses Mal die Tier-Listen dominieren.

von Fabiano Uslenghi,
08.07.2020 10:15 Uhr

In Season 21 geht es in Diablo 3 wieder rund. Doch welche Klassen werden sich an die Spitze der Rangliste setzen? Diese Builds finden sich in den meisten Tier-Listen ganz oben. In Season 21 geht es in Diablo 3 wieder rund. Doch welche Klassen werden sich an die Spitze der Rangliste setzen? Diese Builds finden sich in den meisten Tier-Listen ganz oben.

Diablo 3 wurde im Mai acht Jahre alt, doch noch macht das Action-RPG keine Anstalten auf die Bremse zu treten. Seit dem 3. Juli 2020 läuft hier nämlich die 21. Season, die mit Patch 2.6.9 aufgespielt wurde. Dieses Mal dreht sich darin alles um die »Prüfung der Stürme«. Dabei handelt es sich um Effekte, die alle 90 Sekunden auftreten und euren Helden dann gerne auch Mal Blitze spucken lassen. Es gibt auch wieder neue Sets. Dieses Mal wurden Totenbeschwörer und Dämonenjäger neu ausgestattet. Im Falle des Dämonenjäger war dieses neue Set auch bitter nötig.f

Das zeigt sich auch an unserem aktuellen Ranking der besten Klassen in Season 21. Wir haben darin für euch zusammengefasst, welche Klassen mit welchem Build voraussichtlich in den Ranglisten die größten Erfolge feiern werden. Dafür haben wir einen Blick auf die Tier-Listen namhafter Diablo-Experten wie Rhykker und Raxxanterax geworfen. Diese Einschätzungen basieren jedoch auf den Erfahrungen aus dem Testserver. In der laufenden Season könnten sich daher eventuell auch andere Klassen noch hervortun.

Diablo 3: Heute startet Season 21 & hier findet ihr alle Details   87     3

Mehr zum Thema

Diablo 3: Heute startet Season 21 & hier findet ihr alle Details

Platz 1: Der Barbar (Whirlrend)

Inzwischen wird das niemanden mehr groß überraschen, aber auch in Season 21 gehört der Wirbelwind-Barbar in Kombination mit Zerfleischen wieder zu den stärksten Builds die ihr spielen könnt. Der Build ist aber nicht nur unter Barbaren topp. Ein Blick auf die unterschiedlichsten Tier-Listen der Diablo-Experten macht immer wieder deutlich, dass der Barbar erneut die anderen Klassen letztendlich in den Schatten stellt.

Wie bisher basiert dieser Barbaren-Build darauf, eigentlich permanent als Wirbelwind durch die Gegner-Horden zu fahren. Für den größten Schaden sorgt dabei jedoch nicht Wirbelwind, sondern Zerfleischen. Deshalb formt sich dieser Build auch um das Zorn-der-Ödlande-Set, mit dem beide Fähigkeiten enorm gebufft werden.

Fertigkeiten-Skillung

Legendäre Items und Sets

Kopf

Schultern

Körper

Hände

Handgelenke

Hüfte

Beine

Füße

Waffe

Waffe

Amulett

Ring

Ring

Kanais Würfel

Legendäre Edelsteine

Platz 2: Der Dämonenjäger (GOD Arrow)

Zum beginn der neuen Season bekommt der Dämonenjäger ein brandneues Set spendiert. Das »Getriebe des Schreckens« verbessert mit seiner Momentum-Mechanik nicht nur den Schaden des primären Angriffs, sondern macht den Dämonenjäger auch noch verdammt schnell. Dieser komplett neue Build wird gerne als der Wirbelwind-Build für Demon Hunter bezeichnet, da er sich recht ähnlich spielt.

Wie beim Wirbelwind nutzt ihr hier das Sperrfeuer um euch permanent fortzubewegen, den eigentlichen Schaden verursacht aber euer Primärer-Angriff. Dieser Primär-Angriff wird ohne Zweifel der Hungrige Pfeil, der mit dem verbesserten Neunten Köcher des Cirri extremen Schaden anrichtet. Mit diesem Build konnte sich der Dämonenjäger in den meisten Tier-Listen deutlich nach oben arbeitet und wenn ihr in Season 21 mal was neues Ausprobieren wollt, bietet sich GOD-Arrow am besten dafür an.

Fertigkeiten-Skillung

Legendäre Items und Sets

Kopf

Schultern

Körper

Hände

Handgelenke

Hüfte

Beine

Füße

Waffe

Waffe

Amulett

Ring

Ring

Kanais Würfel

Legendäre Edelsteine

Platz 3: Der Kreuzritter (Heaven's Fury)

Dieser mächtige Kreuzritter-Build hat eine recht bewegte Geschichte hinter sich. Auf dem Testserver vor Season 19 war das neue Aegis-der-Tapferkeit-Set noch ein kompletter Rohrkrepierer. Doch als die Season dann gestartet ist, wurde das Set gebufft und schwupps gehörte der Kreuzritter plötzlich zu den stärksten Klassen, die man spielen kann. Seit dem wurde der Build zweimal generft, trotzdem bleibt der Kreuzritter mit diesem Build auch in Season 21 weiterhin dominant. Wenn auch nicht mehr ganz so sehr wie früher.

Der Kreuzritter ist in diesem Build davon abhängig, dass ihr bei jedem Aufeinandertreffen mit Feinden erst einmal eure Himmelsfaust einige Male raushaut, um euren Himmelsfuror zu buffen. Himmelsfuror richtet in diesem Build dann problemlos gewaltigen Schaden an. Aegis der Tapferkeit wird im Übrigen in Kombination mit Kapitän Karmesin getragen, da der Ritter die Cooldown-Reduktion gut gebrauchen kann.

Fertigkeiten-Skillung

Legendäre Items und Sets

Kopf

Schultern

Körper

Hände

Handgelenke

Hüfte

Beine

Füße

Waffe

Waffe

Amulett

Ring

Ring

Kanais Würfel

Legendäre Edelsteine

Platz 4: Der Hexendoktor (Mundunugu)

Erst in der letzten Season wurde das Mundunugu-Set für den Hexendoktor eingeführt und konnte sich sogleich hoch in den Ranglisten platzieren. Unter allen möglichen Builds gilt das Mundunugu-Set inzwischen mit seinem Geistersperrfeuer als das beste. Doch während der Hexendoktor in der letzten Season damit allgemein zu den besten Klassen gehörte, hat er in Season 21 ein wenig an Effektivität eingebüßt.

Patch 2.6.9 hat jetzt nämlich dafür gesorgt, dass Geistersperrfeuer nicht mehr von dem Boni für Diener profitiert. Dadurch geht einiges an Schaden verloren. Außerdem musste der Build für Season 21 ein wenig angepasst werden, da Items, die den Schaden von Dienern erhöhen, nun keine Relevanz mehr haben.

Fertigkeiten-Skillung

Legendäre Items und Sets

Kopf

Schultern

Körper

Hände

Handgelenke

Hüfte

Beine

Füße

Waffe

Waffe

Amulett

Ring

Ring

Kanais Würfel

Legendäre Edelsteine

Platz 5: Der Mönch (Tempest Rush)

Beim Mönch hat sich in der neuen Season wenig getan. Nach wie vor setzen die besten Builds des Nahkämpfers auf Gewitterfront und damit auch auf Geschwindigkeit. Tatsächlich wird dieser Tempest-Rush-Mönch in zwei Varianten gespielt. Keine von beiden kann sich aber wirklich an die Spitze setzen. Es gibt sowohl einen effektiven Build für das Muster der Gerechtigkeit, aber eben auch für die Gewandung des Affenkönigs beziehungsweise Sunwuko.

Für unseren Guide hier haben wir uns für den Sunwuko-Build entschieden. Aus dem ganz einfachen Grund, dass die Gewandung des Affenkönigs in Season 21 von Haedrig verschenkt wird.

Fertigkeiten-Skillung

Legendäre Items und Sets

Kopf

Schultern

Körper

Hände

Handgelenke

Hüfte

Beine

Füße

Waffe

Waffe

Amulett

Ring

Ring

Kanais Würfel

Legendäre Edelsteine

Platz 6: Der Totenbeschwörer (LoD-Corpse-Explosion)

Im Vergleich zu den anderen Klassen ist der Totenbeschwörer ein wenig zurückgefallen. In Season 20 gehört er noch zu den Top 3, profitiert allerdings auch enorm von dem Saison-Thema, das ihm jetzt fehlt. Zwar hat der Totenbeschwörer dafür mit Maskerade des Brennenden Karnevals ein neues Set erhalten, das in den Ranglisten aber keine Rolle spielt.

Viel schwer wiegt der Buff für Leichenexplosion, der mit Patch 2.6.9 eingeführt wurde. Der Schaden wurde auf ganze 1.050 Prozent erhöht, weshalb der LoD-Corpse-Explosion-Build hier vorgestellt wird. Es geht darum, Gegner auf eine Stelle zu locken, Land der Toten auszulösen und dann die Explosion zu spammen.

Fertigkeiten-Skillung

Legendäre Items und Sets

Kopf

Schultern

Körper

Hände

Handgelenke

Hüfte

Beine

Füße

Waffe

Waffe

Amulett

Ring

Ring

Kanais Würfel

Legendäre Edelsteine

Platz 7: Der Zauberer (Vyr Chantondo)

Der Zauberer stagniert weiterhin und so bleibt hier eigentlich alles beim alten. Nach der Meinung vieler Experten kann der Zauberer aktuell in so gut wie keinem Bereich mit anderen Klassen mithalten. Sein bester Build ist erneut Vyr Chantondo, dicht gefolgt von LoD Hydra. Hydra spielt sich zwar leichter, kann Chantondo aber nicht den Rang ablaufen.

Bei diesem Build nutzt ihr gleich zu beginn die Archonform des Zauberers und baut dann nach und nach eure Stacks auf. Diese Stacks verbessern den Schaden des AoE-Angriffs eurer Chantondo-Waffen.

Fertigkeiten-Skillung

Legendäre Items und Sets

Kopf

Schultern

Körper

Hände

Handgelenke

Hüfte

Beine

Füße

Waffe

Waffe

Amulett

Ring

Ring

Kanais Würfel

Legendäre Edelsteine

zu den Kommentaren (57)

Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen