Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Die beste Geforce GTX 1080 Ti - Welche ist die schnellste, leiseste, günstigste?

In unserem Vergleich verschiedener GTX 1080 Ti Custom Designs sowie der Founders Edition geben wir Kaufempfehlungen aufgrund von Preis sowie Spiele-Benchmarks mit Performance- und Lautstärke-Rangliste.

von Christoph Liedtke,
27.04.2018 10:04 Uhr

Custom Designs der Geforce GTX 1080 Ti im Test - Leise, schnell, günstig - welche ist die Beste? 5:29 Custom Designs der Geforce GTX 1080 Ti im Test - Leise, schnell, günstig - welche ist die Beste?

Update 27.04.2018: Wir haben die Preise aller getesteten Geforce GTX 1080 Ti-Modelle aktualisiert. Die Verfügbarkeit der schnellsten Geforce-Grafikkarte von Nvidia hat sich etwas verbessert, die Preise sind aber weiterhin sehr hoch und haben sich gegenüber Januar sogar teils verschlechtert. Einzig die Zotac GTX 1080 Ti Mini ist im Preis gesunken. Für derzeit rund 750 Euro ist sie das mit Abstand günstigste Custom Design auf Basis des GP102-Grafikchips.

Den Benchmark-Vergleich der einzelnen GTX 1080 Ti Custom Designs sowie die Lautstärke, Temperatur und Verbrauchsmessungen findet ihr auf der letzten Seite dieses Artikels.

Unser Vergleich diverser GTX 1080 Ti Custom Designs mit der GTX 1080 Ti Founders Edition von Nvidia soll anhand von Preis, Performance und Lautstärke des Kühlers bei der Auswahl der besten GTX 1080 Ti helfen. Wir stellen alle von uns getesteten 1080 Ti Custom Designs im Vergleich gegeneinander und geben Empfehlungen, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Modelle haben.

Die seit Anfang März 2017 verfügbare Geforce GTX 1080 Ti von Nvidia ermöglicht flüssiges Spielen in 4K/UHD-Auflösung samt maximalen Details. Das hat allerdings auch seinen Preis: Mindestens 740 Euro wird für eine Grafikkarte mit dem GP102-Grafikchip der Pascal-Generation fällig. Die von Nvidia im hauseigenen Webshop angebotene und derzeit nicht vorrätige Founders Edition (Referenzmodell) kostet satte 769 Euro. Herstellerkarten der GTX 1080 Ti, sogenannte Custom Designs, mit höheren Taktraten und einer besseren, also stärkeren und/oder leiseren Kühlung sind tendenziell teurer – teils nur 20 Euro, teils aber auch 100 Euro und mehr.

Trotz des hohen Preises ist das Interesse an der GTX 1080 Ti weiter ungebrochen, was unter anderem an der fehlenden Konkurrenz aus dem Hause AMD liegt, denn die Mitte August veröffentlichten Radeon-Modelle RX Vega 64 und RX Vega 56 reichen in Sachen Perdormance nur an die GTX 1080 beziehungsweise GTX 1070 heran.

Die GTX 1080 Ti setzt auf den Pascal-Chip GP102 mit 3.584 Shader-, 224 Textur- und 88 ROP-Einheiten. Die Founders Edition der GTX 1080 Ti taktet mit 1.480 MHz (1.582 MHz Boost) und besitzt einen 11,0 GByte großen VRAM des Typs GDDR5X, der mit 11,0 GHz effektiv arbeitet. Über das 352 Bit breite Speicherinterface werden Daten mit 484 Gigabyte pro Sekunde übertragen.

In Full HD- und WQHD-Auflösung ist die GTX 1080 Ti rund 20 Prozent schneller als die ehemals schnellste Grafikkarte für Spieler, die Geforce GTX 1080. In 4K/UHD-Auflösung steigt der Vorsprung auf über 35 Prozent an, in dieser Auflösung entfaltet die GTX 1080 Ti auch erst ihr volles Potenzial. In niedrigeren Auflösungen hat die GTX 1080 Ti aber durchaus auch ihre Berechtigung, wenn ihr durchgehend deutlich mehr als 60 fps erreichen wollt, etwa mit einem 144-Hz-TFT.

Technische Details (Auswahl)

Asus ROG Strix OC

EVGA FTW3 Elite

MSI Gaming X

Palit Super Jetstream

Zotac AMP Extreme

Grafikchip

GP102-350

Chiptakt (Basis/Boost)

1.569 /
1.683 MHz

1.569 /
1.683 MHz

1.569 /
1.683 MHz

1.544 /
1.658 MHz

1.645 / 1.759 MHz

Shader

3.584

TMUs / ROPs

224 / 88

Fertigung

16 nm FinFET

Videospeicher

11,0 GByte GDDR5X

Speichertakt (effektiv)

11,0
GHz

12,0
GHz

11,0
GHz

11,2
GHz

Speicherinterface

352 Bit

Speicherbandbreite

485
GByte/s

528
GByte/s

484
GByte/s

493
GByte/s

TDP

275
Watt

250
Watt

320
Watt

Ca. Preis

Unschlagbare Gaming-PCs mit GeForce GTX 1080 Ti

Gaming-PC mit GTX 1080 Ti

Maximale Performance und kompromisslose Ausstattung: Mit dem ONE GameStar-PC TITAN X und TITAN Z dringen Sie in neue Leistungsdimensionen vor. Überzeugen Sie sich selbst!
Jetzt mehr über die Titanen erfahren

Nvidia Geforce GTX 1080 Ti - Bilder ansehen

1 von 6

nächste Seite



Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen