Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Die besten PC-Gehäuse für Spieler im Vergleich – Kaufberatung

Midi-Tower - Der solide Standard

Der Midi-Tower ist mittlerweile eine althergebrachte Basis, in der sich so ziemliche jede Hardwarekomponente unterbringen lässt. Er bietet außerdem viel Platz für das Kabelmanagement und die Luftzirkulation.

Modernes Einstiegsgehäuse - be quiet! Pure Base 500

be quiet! Pure Base 500 bei Alternate Das be quiet! Pure Base 500 ist für Einsteiger empfehlenswert und kombiniert ausreichend Platz mit guter Verarbeitung. Erhältlich für circa 62 Euro bei Alternate.*

Ruhe oder Durchzug: Mit dem Pure Base 500 bietet be quiet! ein modern wirkendes Einsteigergehäuse an. Es verzichtet auf Schächte für 5,25-Zoll-Laufwerke und kommt mit einem vorinstallierten 140 Millimeter großen Lüfter. Für etwas größer CPU-Kühler und Grafikkarten ist genug Platz vorhanden, außerdem ist ein gutes Kabelmanagement möglich. Dank wechselbarer Oberseite eigent sich das Gehäuse entweder für besonders leise oder besonders luftdurchlässige Konfigurationen.

Pro:

  • ausreichend Platz, auch für größere Hardware
  • wechselbare Oberseite
  • Seitenteile rundherum abnehmbar
  • günstiger Preis

Contra:

  • kein USB-Typ-C
  • kein 5,25-Zoll-Schacht

be quiet! Pure Base 500 bei Alternate kaufen*

Bauraum ohne Ende - Fractal Design Define 7

?Fractal Design Delfine 7? bei Alternate Das Delfine 7 von Fractal Design ist für jeden Einsatz geeignet und auch als XL-Variante erhältlich. Zum Beispiel bei Alternate für circa 155 Euro.*

Schlicht und vielseitig: Egal ob es ein ATX-, Mini-ITX-Board oder eine Grafikkarte im Custom-Design ist, in diesem Gehäuse findet alles seinen Platz. Durch die hohe Verarbeitungsqualität und ein durchdachtes Innenleben lässt sich Hardware zudem auch nachträglich unkompliziert verbauen. Wer auf RGB-Beleuchtung oder eine ausgefeilte Lüftersteuerung Wert legt, sollte um das Fractal Design Delfine 7 aber einen Bogen machen. Gegen Aufpreis gibt es auch eine durchsichtige Seitenscheibe und modulare Laufwerkskäfige.

Pro:

  • modularer Aufbau
  • viel Platz
  • Umbauten einfach durchführbar

Contra:

  • keine RGB-Beleuchtung vorgesehen
  • Lüftersteuerung verbesserungswürdig

Fractal Design Delfine 7 bei Alternate kaufen*

Überall Glas - Raijintek Silenos

Raijintek Silenos bei Amazon Für wenig Geld zeigt das Raijintek Silenos was in ihm steckt. Erhältlich für circa 40 Euro bei Caseking.*

Maximaler Durchblick: Bei der günstigsten Silenos-Variante verzichtet Hersteller Raijintek auf vorinstallierte Lüfter und RGB-Beleuchtung. Das ist für all Jene praktisch, die ohnehin eigene Elemente verbauen möchten. In dem geräumigen Midi-Tower ist auf jeden Fall genug Platz dafür. Wer möchte, erhält für 70 Euro das Rajik Silenos auch als Pro-Variante mit Lüftern und Beleuchtung.

Pro:

  • günstiger Preis
  • ausreichend Platz
  • rundherum transparente Scheiben

Contra:

  • keine vorinstallierten Lüfter
  • für sehr große Grafikkarten wird es eng

Raijintek Silenos bei Amazon kaufen*

Mini-ITX - Wenn der Platz knapp ist

Leistungsfähige Hardware muss nicht mehr zwangsläufig in einem riesigen Gehäuse stecken. Durch Mini-ITX-Mainboards und Custom-Design bei Grafikkarten sind auch platzsparende Bauformen problemlos möglich.

Klein, aber nicht zu klein - Jonsbo A4 ITX

Jonsbo A4 ITX bei Amazon Das Jonsbo A4 ITX bietet genug Platz für eine 32,5 cm lange Grafikkarte und zusätzliche Lüfter. Das 15-Liter-Gehäuse gibt es für knapp 150 Euro bei Amazon.*

Getrennte Kammern: Mit einem Riser-Kabel wandert im Jonsbo A4 ITX die Grafikkarte hinter das Mainboard. Dadurch steht mehr Platz für zusätzliche Lüfter oder Laufwerke bereit und es entstehen zwei getrennte Wärmekammern. Außerdem lässt sich dadurch auch eine “normalgroße” Grafikkarte verbauen. Da deren Lüfter aber sehr nah an die Seitenscheibe rutschen, muss hierauf bei der Wärmeabfuhr Rücksicht genommen werden.

Pro:

  • kompakte Bauform
  • Platz für zusätzliche Lüfter oder Laufwerke
  • nimmt Grafikkarten mit bis zu 32,5 cm Länge auf

Contra:

  • Grafikkartenlüfter nah an Seitenscheibe
  • nur SFX- oder SFX-L-Netzteile möglich

Jonsbo A4 ITX bei Amazon kaufen*

Mit magnetischen Staubfiltern - Cooler Master MasterBox Q300L

Cooler Master Master Box Q300L bei Alternate Das Cooler Master Master Box Q300L ist für Mini-ITX und Micro-ATX geeignet. Erhältlich für circa 42 Euro bei Alternate.*

Sehr variabel: Im MasterBox Q300L von Cooler Master lässt sich das I/O-Panel in bis zu sechs verschiedenen Positionen einbauen. Außerdem kann es liegend oder stehend betrieben werden und bietet nicht nur Mini-ITX-Boards platz. Auch Micro-ATX ist einsetzbar. Somit bleibt das PC-Gehäuse über mehrere Hardware-Revisionen flexibel, in denen sich auch die grundsätzliche Bauform des Mainboards einmal ändern darf.

Pro:

  • I/O-Panel versetzbar
  • für Mini-ITX und Micro-ATX geeignet
  • entnehmbare Staubfilter

Contra:

  • nur ein Lüfter im Boden verbaut
  • Umbaumaßnahmen fallen etwas kompliziert aus

Cooler Master Master Box Q300L bei Alternate kaufen*

Design-Gehäuse - Für das gewisse Extra

Manchmal darf es auch extravagant sein. Als besonderer Blickfang bieten sich Gehäuse mit einem speziellen Design an, die aber meist weniger praktisch und teurer ausfallen, als ihre Standard-Kollegen.

Gamen wie ein Ägypter - AZZA Pyramid Mini 806

AZZA Pyramid Mini 806 bei Alternate Durch die Pyramidenform fällt die Grundfläche des Pyramid Mini 806 etwas größer aus. Im Sortiment bei Alternate für circa 250 Euro.

Für Mini-ITX geeignet: Durch die ungewöhnliche Form fällt der Platz im Inneren begrenzter aus als man denkt. Direkt über dem SFX-Netzteil am Boden sitzt das Mini-ITX-Board und die Grafikkarte darf trotz mitgeliefertem Riser-Kabel nicht länger als 25 cm sein. Auch die Lüfterhöhe ist begrenzt. Wer damit umgehen kann und das nötige Kleingeld hat, bekommt mit dem AZZA Pyramid Mini 806 aber ein sehr ungewöhnliches Gehäuse, das als Pyramid 804 auch größer und somit für ATX-Mainboards geeignet erhältlich ist.

Pro:

  • ungewöhnliches Design

Contra:

  • sehr schwer
  • recht große Grundfläche

AZZA Pyramid Mini 806 bei Alternate kaufen*

Runde Sache - InWin Winbot

?InWin Winbot? bei Galaxus Das kugelrunde PC-Gehäuse von InWin zieht auf jeden Fall die Blicke auf sich, hat aber auch seinen Preis. Erhältlich für 3.795 Euro bei Galaxus.*

Showcase der Extraklasse: Wer seine Hardware immer im Blick haben möchte, ist beim InWin Winbot bestens aufgehoben. Es nimmt Mainboards im ATX-Format auf und lässt sich per Gestensteuerung drehen sowie öffnen. Für Eine Wasserkühlung ist ebensoviel Platz, wie für viele Laufwerke. Das aus hochwertigem Acryl-Glas gefertigte Winbot hat allerdings einen mehr als saftigen Preis, der nur äußerst ambitionierte PC-Spieler ansprechen dürfte.

Pro:

  • einzigartiges Design
  • viel Platz für Hardware
  • Interaktionsmöglichkeiten per Gestensteuerung

Contra:

  • extrem teuer
  • extra Stromversorgung für Gehäusesteuerung nötig

InWin Winbot bei Galaxus kaufen*

Neben den hier genannten PC-Gehäusen gibt es natürlich noch viele weitere Modelle und Hersteller. Daher werden wir die Kaufberatung gelegentlich überarbeiten und mit Neuerscheinungen sowie interessanten Alternativen aktualisieren. Aufgrund der Übersichtlichkeit, werden dafür unter Umständen auch frühere Empfehlungen durch neue Modelle ersetzt.

Weitere Kaufberatungen auf GameStar.de

Zum Monitor braucht ihr natürlich die passende Hardware. Hier geht zu unseren anderen Kaufberatungen für Gamer:

2 von 2

nächste Seite



Kommentare(84)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.