Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Die Welt von Warcraft

Der ewige Kampf »Gut« gegen »Böse«, Orks, Zwerge, Untote, Drachen, Zauberer und Paladine. All dies sind Komponenten reinrassiger Fantasy, und Warcraft vereint alles zu einer fesselnden Mixtur.

von GameStar Redaktion,
09.02.2005 13:54 Uhr

Das Warcraft-Universum hat mittlerweile eine beachtliche Größe ange-nommen. Neben den drei bisher erschienenen Strategiespielen und passenden Erweiterungspaketen gibt es eine Reihe von Romanen und Pen & Paper-Rollenspielen, welche die Geschichten aus Azeroth vertiefen. Eine komplette Schilderung der über zehntausendjährigen Geschichte würde den Rahmen dieses Sonderheftes deutlich sprengen. Wir beschränken uns daher auf den aktuellen Stand der Situation, zu Beginn von World of Warcraft.

Der Anfang

Die Geschichte beginnt im Jahre 29 und knüpft nahtlos an die Geschehnisse aus Warcraft 3 an. Obwohl die Ereignisse aus Reign of Chaos und Frozen Throne erst wenige Jahre zurückliegen, sind die Rassen Azeroths dabei, ihre zerstörten Königreiche wieder aufzubauen. Doch sie ahnen nicht, dass der Schrecken bereits wieder lauert. Die Rassen haben sich in zwei Lager aufgespalten. Auf der einen Seite die Allianz, welche aus Menschen, Zwergen, Gnomen und Nachtelfen besteht, und auf der anderen Seite die Horde, zu der Orks, Tauren, Trolle und Untote gehören. Die Spannung zwischen den beiden Fraktionen ist enorm und eine Konfrontation scheint unausweichlich.

World of Warcraft spielt in altbekannter Umgebung. Wenn Sie früher andere Warcraft-Titel gespielt haben, wird Ihnen die eine oder andere Gegend sicherlich bekannt vorkommen. Grundsätzlich ist die Welt von Warcraft in die beiden Kontinente Azeroth und Kalimdor aufgeteilt, die jeweils einer Fraktion als Heimat dienen. Im westlichen Kontinent Kalimdor herrscht die Horde (Orks, Tauren, Trolle), lediglich die Untoten haben ihre Heimatstätte in Lordaeron und somit im Norden von Azeroth. Auch bei der Allianz gibt es eine Ausnahme. Während die Menschen, Zwerge und Gnome in Azeroth residieren, bewohnen die Nachtelfen die Insel Teldrassil, die nördlich von Kalimdor liegt. Es gibt in World of Warcraft etliche Möglichkeiten, größere Strecken zu überbrücken. Die wohl bequemste ist der Lufttransport. Auf festgelegten Routen kann man sich gegen einen Obolus befördern lassen und dabei die wunderbare Landschaft genießen. Aber auch Zeppeline, Boote und sogar eine Zwergen-U-Bahn erfreuen sich größter Beliebtheit. Manch fragwürdig Wagemutiger soll auch schon einmal versucht haben, eine längere Strecke entlang der Küste zu schwimmen.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.