Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2
3

Digitale Gastauftritte - Dich kenne ich doch! Reale Persönlichkeiten in Spielen

Als Johnny Depp mit den Nachbarinnen flirten, mit Superstars wie Ronaldo und Lionel Messi kicken oder sich auf der Diplomatiebühne gegen Kleopatra, Caesar und Co. durchsetzen: Wie sich reale Personen auf unser Erlebnis in Spielen auswirken.

von Benedikt Plass-Fleßenkämper,
08.07.2017 08:00 Uhr

Den Auftritt von Jack Black in Brutal Legend dürfte nun wirklich niemand verpasst haben. Schließlich vertont er den Hauptcharakter Eddie Riggs (links). Die Schauspielerin Lindsay Lohan wiederum erkannte sich in einer Figur von GTA 5 wieder (rechts), scheiterte aber mit einer Klage wegen Verletzung ihrer Persönlichkeitsrechte.Den Auftritt von Jack Black in Brutal Legend dürfte nun wirklich niemand verpasst haben. Schließlich vertont er den Hauptcharakter Eddie Riggs (links). Die Schauspielerin Lindsay Lohan wiederum erkannte sich in einer Figur von GTA 5 wieder (rechts), scheiterte aber mit einer Klage wegen Verletzung ihrer Persönlichkeitsrechte.

»Die Entdeckung der Unendlichkeit«, »Jackie«, »Hacksaw Ridge«: Filmbiografien zu berühmten Personen sind nicht tot zu kriegen und aktuell wieder ziemlich angesagt. Schließlich ist es ungemein reizvoll, das bewegte Leben von Menschen wie Stephen Hawking, Jacqueline »Jackie« Kennedy oder eben dem US-Soldaten Desmond T. Doss komprimiert in ein paar Stunden nachzuerleben. Doch wie sieht es diesbezüglich eigentlich mit Computer- und Videospielen aus? Inwiefern begegnen wir in unserem Lieblingsmedium Charakteren, die tatsächlich leben oder gelebt haben?

Wer an reale Persönlichkeiten denkt, dem kommt sicher instinktiv das Wort »historisch« in den Sinn. Vor allem die Strategiespielserie Sid Meier's Civilization (seit 1991) quillt förmlich über vor Kaisern, Königen und Präsidenten, die ihr jeweiliges Land repräsentieren - von Kleopatra, Theodore Roosevelt und Königin Victoria über Mahatma Gandhi und Friedrich Barbarossa bis hin zu Philipp II.

Schiefes Geschichtsbild: Wie Civilization & Co. die Menschheitsgeschichte verzerren

Kleopatra ist gar nicht amüsiert, dass wir sie in Sid Meier’s Civilization 6 denunzieren.Kleopatra ist gar nicht amüsiert, dass wir sie in Sid Meier’s Civilization 6 denunzieren.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen