Disney bringt Mulan zurück - und Drache Mushu ist auch in der Realverfilmung dabei

Disney arbeitet eine Neuverfilmung seines Animationshits Mulan. Nun soll auch im Realfilm ein beliebter Charakter mitspielen: der kleine Drache Mushu. Kinostart ist für 2020 geplant.

von Vera Tidona,
10.09.2018 16:20 Uhr

Der kleine Drache Mushu aus dem Animationshit Mulan ist auch im Realfilm dabei.Der kleine Drache Mushu aus dem Animationshit Mulan ist auch im Realfilm dabei.

Nach den letzten Kinohits Das Dschungelbuch und Die Schöne und das Biest, arbeitet Disney an weiteren Realverfilmungen seiner Trickfilmklassiker. Neben Dumbo, den fliegenden Elefanten von Tim Burton entsteht derzeit auch eine Neuverfilmung von Mulan.

Angelehnt an den Animationsfilm, dürfen sich Fans nun wohl auch auf ein Wiedersehen mit dem kleinen, quirligen Drachen Mushu freuen, der immer einen flotten Spruch auf den Lippen hat. Im Animationsfilm wurde die beliebte Figur von Eddie Murphy gesprochen, in der deutschen Filmfassung übernahm Otto Waalkes die Stimme von Mushu. Im Realfilm soll er ebenso als computeranimierte Figur zu sehen sein.

Besetzung des Films mit Donnie Yen und Jet Li

Die Besetzung des Films wurde hauptsächlich mit chinesischen und asiatischen Schauspielern besetzt. So stellt etwa Yifei Liu (Outcast) die Titelheldin dar, während Donnie Yen (Star Wars: Rogue One) als Kommander Tung und Jet Li (Hero) als Kaiser von China dabei ist.

In weiteren Rollen spielen Xana Tang als Mulans Schwester, Jimmy Wong als Ling und Doua Moua als Po mit, die beiden Krieger und Freunde von Mulan. Die Regie führt Niki Caro (Die Frau des Zoodirektors).

Erster Blick auf Mulan, dargestellt von Yifei Liu.Erster Blick auf Mulan, dargestellt von Yifei Liu.

Erstes Bild von Mulan

Die Handlung basiert lose auf der tausendjährigen, chinesischen Legende von Mulan, die Tochter eines großen Kriegers, die an Stelle ihres Vaters für den Kaiser von China in die Schlacht gegen die Hunnen zieht. Als Junge verkleidet nimmt sie die Waffen ihres Vaters und wird zur Kriegerin. Als ihr Geheimnis enthüllt wird, muss sie gedemütigt die Armee verlassen und wird nach Hause geschickt. Auf ihrem Weg trifft sie auf die Armee der Hunnen und reitet zurück, um ihre Freunde über die Ankunft der Hunnen zu warnen, bevor diese die Hauptstadt Peking und den Palast des Kaisers angreifen.

Auch wenn laut Disney die Neuverfilmung kein Musical wird, dürfen sich Fans auf einige der bekannten Lieder aus dem Animationshit freuen.

Inzwischen laufen bereits die Dreharbeiten zum Film. Ein Kinostart ist für das Jahr 2020 vorgesehen.


Kommentare(78)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen