Dota Underlords: Große Änderungen am Ranked-Modus kommende Woche

Noch vor dem Start von Season 1 will Valve den bewerteten Modus von Dota Underlords anpassen. Bereits nächste Woche soll der transparenter werden.

von Mathias Dietrich,
11.07.2019 10:00 Uhr

Dota Underlords will euch bald mehr Informationen über eure Platzierung nennen.Dota Underlords will euch bald mehr Informationen über eure Platzierung nennen.

Der Ranked-Modus von Dota Underlords befindet sich, genau wie das Spiel selbst, derzeit noch in einem Beta-Stadium. Valve kündigte an, dass man die ersten Änderungen in der kommenden Woche einbauen will. Alle Details zum Update erklärt der Entwickler noch nicht, nennt aber zumindest das größte Feature.

Aktuell ist Ranked der einzige Modus: Wer nicht gerade offline spielen will, wird in Dota Underlords immer bewertete Matches absolvieren. In der Zukunft könnte sich das ändern. So gab es Hinweise darauf, dass Valve einen Turbo-Modus planen könnte. In dem dürften die Matches etwas schneller vorbei sein. Derzeit müsst ihr noch zwischen 30 und 45 Minuten für eine Runde Underlords einplanen.

Das ändert sich nächste Woche am Ranked-Modus

Zu großen Teilen wird man wohl einige Details ändern, welche die Spieler nicht unmittelbar bemerken werden. Die größte Anpassung wird eine Änderung an der Progression. Das Spiel selbst gibt euch aktuell nur sehr wenige Informationen über euren Fortschritt und Auf- sowie Abstiege sind häufig für die Spieler nicht nachvollziehbar.

Progression wird transparentet: Genau da will Valve mit dem neuen Update ansetzen und euch mehr Informationen über euren aktuellen Stand geben und auch mitteilen, wieso ihr besser oder schlechter bewertet wurdet.

Die Funktionsweise des aktuellen Ranking-Systems ist bekannt. Wer aufsteigen will, sollte in einem Match stets mindestens unter die besten vier Spieler gelangen. Doch es gibt immer noch Ausnahmen. Zum Beispiel könnt ihr dieses Ziel erreichen aber dennoch absteigen, wenn Spieler mit niedrigeren Rängen ein Match mit einer besseren Platzierung beendeten.

Alle Details zum Ranking-System von Dota Underlords

Dota Underlords - Screenshots ansehen

Das wünscht sich die Community

Viele Spieler wünschen sich vor allem eine Match-History, in der sie sehen können wie gut sie in ihren letzten Runden abgeschnitten haben. Auch Stat-Tracking lässt sich als weiterer Feature-Wunsch lesen. Beides gibt es in Dota Underlords aktuell noch nicht.

Das ließe sich lösen, indem Valve eine API bereitstellt, wie sie es auch bei Dota 2 tun. Das ermöglicht zum Beispiel Seiten wie Opendota, auf denen ihr Statistiken zu bestimmten Matches abrufen könnt und die zudem eure Replays analysieren können.

Verbessertes Matchmaking wird ebenso gefordert. Häufig werden einfach stark unterschiedliche Ränge in die gleiche Lobby geworfen. Das sorgt für Probleme: Ein hochrangiger Spieler mit dem Rang Boss 5, der in einer kompletten Lobby voller Boss 1-Spieler ist, könnte in dem Match nicht aufsteigen. Hat er jedoch Pech, kann er ein gutes Stück seiner Wertung verlieren. Als Lösung würde so mancher Spieler gar längere Wartezeiten in Kauf nehmen.

Im Laufe des heutigen Tages soll bereits ein neues Update für Dota Underlords erscheinen. Dessen Inhalte sind zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Auto Chess ist der neue Online-Hype. Warum? 10:08 Auto Chess ist der neue Online-Hype. Warum?


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen