Elex 2: Muss man von Piranha Bytes heute mehr erwarten?

Elex 2 hat Stärken, ein modernes Open-World-Rollenspiel ist es aber nicht. Muss Piranha Bytes endlich den nächsten Schritt gehen - und wie sähe der aus?

von Michael Graf, Dimitry Halley, Peter Bathge,
08.12.2021 08:00 Uhr

Der lange Schatten von Gothic fällt auch auf Elex 2. Ist das noch genug, um erfolgreich zu sein? Der lange Schatten von Gothic fällt auch auf Elex 2. Ist das noch genug, um erfolgreich zu sein?

Auch zu Elex 2 erklingt die alte Leier aus einem Kasten, dessen Kurbel seit 2001 ganz schön, ha, ausgeleiert wurde: Piranha Bytes kann halt nichts anderes. Seit Gothic - das gerade seinen 20. Geburtstag gefeiert hat - macht das Essener Studio gewissermaßen dasselbe Open-World-Spiel, von den Gothic-Fortsetzungen über Risen bis Elex.

Das muss nichts Schlimmes sein. Piranha-Bytes Spiele haben zwar ihre groben Kanten, aber sie haben auch Herz. Das hat nun auch Elex 2. Die Frage ist nur: Reicht das heutzutage noch?

Darüber diskutiert Peter, der Elex 2 schon 30 Stunden gespielt und eine Titelstory darüber geschrieben hat, im Podcast mit Dimi und Micha.

Folge verpasst? Hier gibt's alle Podcast-Episoden in der Übersicht

Denn obwohl Piranha Bytes an einigen Kanten gefeilt, sieht Elex 2 im Vergleich mit modernen Open-World-Spielen wie Red Dead Redemption 2 oder Assassin's Creed: Valhalla buchstäblich alt aus. Nicht nur technisch, ebenfalls in puncto Storytelling. Wie Elex 2 seine Haupthandlung erzählt, wirkt bestenfalls unbeholen - wenn man böse sein will, könnte man es amateurhaft nennen.

Auf der anderen Seite quillt Elex 2 - wie jede Piranha-Bytes-Welt - über vor Details, die strenggenommen nicht nötig wären. Mal belauschen wir nach Abschluss einer Quest noch ein Gespräch zwischen NPCs, mal lösen wir gemeinsam mit Kindern einen Kriminalfall, der uns komplett entgangen wäre, wenn wir einfach - wie in typischen Open-World-Spielen - von Questmarker zu Questmarker gerannt wären.

Diesen zwiespältigen Eindruck kennen wir seit Jahren von Piranha Bytes: Eine glaubwürdige Welt steht Schwächen bei Inszenierung und Technik gegenüber. Müsste das nicht endlich besser werden, erst recht nach der Übernahme des Studios durch THQ Nordic?

Wir diskutieren es im Podcast.

Ach ja, und hier noch der versprochene Screenshot-Vergleich (jeweils auf maximalen Grafikeinstellungen):

Weniger schön Weniger schön
Schön Schön

Die Welt von Elex 2 kann schön und stimmungsvoll aussehen - oder auch nicht.

Elex-2-Folge jetzt anhören

Ihr könnt die Folge entweder direkt im Browser hören oder per Klick auf den blauen Button für später herunterladen. In manchen Browsern müsst ihr dafür rechtsklicken und »Ziel speichern unter« wählen.

Alternativ gibt's wie immer unseren RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle neuen Podcast-Folgen direkt aufs Smartphone laden könnt.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.