ESL präsentiert neue Plattform - Start der ESL Sports am 1. April

von Daniel Torretti,
18.03.2008 14:27 Uhr

Am Montagmorgen stellte, die zur Turtle Entertainment gehörende ESL ihre neuste Plattform vor. Das Projekt, dass den Namen ESL Sports trägt, zielt dabei insbesondere auf Casual Gamer ab. Jedoch soll es auch profesionelle Turniere geben, um weiterhin dem Titel als größte eSport Liga Europas gerecht zu werden.

Das Angebot der ESL Sports umfasst das komplette Spektrum der ESL Wettbewerbe und wird besonders bei den Titeln FIFA 2008 und Carom 3D eng mit dem ursprünglichen Ladderbetrieb verknüpft sein. So fließen z.B. Partien beider Plattformen ins selbe Ranking ein.

Der Spielbetrieb soll am 1.April mit folgenden Titeln aufgenommen werden:

  • Fußball (FIFA 2008)
  • Motorsport (Live for Speed)
  • Segeln (Virtual Skipper 5)
  • Tennis (Top Spin 2)
  • Billard (Carom 3D)

Weitere Titel in den Bereichen Golf, Eishockey und Basketball sind in Planung.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.