FASA: Mech-Macher Pleite

von GameStar Redaktion,
26.01.2001 10:31 Uhr

FASA, die Firma hinter BattleTech (MechWarrior), Crimson Skies und Shadowrun, schließt die Pforten. In einer Web-Mitteilung ist zu lesen, dass man zwar anstehende Fan-Bestellungen noch ausführen, dann aber den Geschäftsbetrieb einstellen werde. FASA vertreibt Brettspiele, Bücher und Merchandising-Artikel zu den genannten und einigen weiteren Serien. Die Rechte an BattleTech und Shadowrun werden an eine Firma namens Wizkids verkauft, die von FASA-Veteranen gegründet wurde.
Nicht betroffen von der Pleite ist FASA Interactive, die Computerspiele-Abteilung. Microsoft hat das Entwicklerstudio komplett übernommen und alle FASA-Software-Rechte "auf ewig" lizensiert. Gerade jetzt kommt die deutsche Version von MechWarrior 4 in die Läden. Hinter den Kulissen ist übrigens als Gerücht zu hören, dass auch ein Spiel im düsteren Endzeit-Szenario Shadowrun geplant ist.
(ps)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen