Böllern trotz Verbots: Feuerwerks-Simulator jetzt kostenlos spielbar

Legal an Silvester 2021 böllern? Das geht! Genau wie letztes Jahr könnt ihr für kurze Zeit den Feuerwerks-Simulator gratis spielen und Raketen steigen lassen.

von Marylin Marx,
28.12.2021 11:46 Uhr

Genau wie im letzten Jahr schauen Feuerwerks-Freunde auch Ende 2021 in die Röhre. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie gibt es auch dieses Jahr wieder ein Feuerwerksverkaufsverbot. Zusätzlich sind die meisten großen Plätze an Silvester abgesperrt und auch privat dürft ihr euch oft nur mit einem kleinen Kreis an Freunden treffen.

Damit ihr aber nicht allzu trostlos in 2022 reinrutscht, verraten wir euch, wie ihr es trotz des Verbots prunkvoll knallen lassen könnt. Die Antwort heißt genau wie letztes Jahr Feuerwerkssimulator. Der österreichische Spieleentwickler Lukas Trötzmüller stellt vom 26. bis 31 Dezember wieder die Basis-Version seines famosen Fireworks Simulator kostenlos zur Verfügung.

So ladet ihr euch den Feuerwerks-Simulator gratis herunter

Das ganze Unterfangen ist sehr simpel: Besucht die Website des Entwicklers, scrollt bis zur Zwischenüberschrift How to join the free weekend, gebt im Textfeld eure Mailadresse an und klickt dann auf den orangenen Get Access-Button. Jetzt bekommt ihr eine Mail mit dem Link zum Spiel.

Wer den Entwickler unterstützen will, kann sich den Fireworks Simulator auch auf Steam für aktuell 18 Euro (10 Prozent Rabatt) kaufen. Dann könnt ihr auch am 1. Januar 2022 und darüber hinaus nach Belieben euer Feuerwerk steigen lassen.

Was macht den Fireworks Simulator so spannend?

Im Gegensatz zu vielen anderen Feuerwerks-Simulationen bietet euch der Fireworks-Simulator neben der Free Week vor allem eines: Freiheit und Abwechslung. Ihr könnt aus 400 verschiedenen Feuerwerks-Effekten wählen, diese Effekte untereinander kombinieren und euch eure eigene Show zusammenstellen. Wie das aussehen kann, zeigt euch der Trailer:

FWsim Fireworks Simulator - Trailer zeigt die imposanten Feuertwerke des SImulators 1:18 FWsim Fireworks Simulator - Trailer zeigt die imposanten Feuertwerke des SImulators

Zusätzlich zu dem gigantischen Feuerwerk aus virtueller Pyrotechnik, bei der sich jede Supermarkt-Rakete hinter der nächsten Bierkiste versteckt, könnt ihr eure Feuerwerks-Show auch noch mit Musik unterlegen und vor großen Wahrzeichen, Gebäuden oder Plätzen abfeuern, sodass ein kleines Gesamtkunstwerk entsteht.

Seit Anfang 2021 befindet sich der FWsim - Fireworks Display Simulator auch im Early Access auf Steam und bekam seit letztem Jahr bereits einige Neuerungen wie eine Online-Datenbank für Feuerwerk und einge Performance-Updates spendiert. Wer also schon letztes Jahr viel Spaß mit dem virtuellen Feuerwerk hatte, sollte auch dieses Jahr wieder reinschauen.

Natürlich ist das nicht der einzige Feuerwerks-Simulator, den ihr spielen könnt. Auf Steam findet ihr noch eine ganze Menge Kandidaten, wovon wir euch jetzt einige weitere vorstellen:

  • Fireworks Mania: Wer keine Lust auf epische Inszenierungen hat und eher auf Straßenböllerei steht, sollte sich Fireworks Mania anschauen. Der Feuerwerks-Simulator bekam erst kürzlich ein Inhalts-Update.
  • Fireworks Simulator: Realistic: Hier könnt ihr mit eurem Auto über große Felder und Wiesen düsen und gleichzeitig ein imposantes Feuerwerk bestaunen.
  • 4th of July: Hier feiert ihr zwar nicht den Rutsch ins neue Jahr, dafür kommt ihr auch hier auf eure Feuerwerks-Kosten. Und das sogar dank VR noch ein Stückchen immersiver, als bei unseren anderen Simulations-Kandidaten.

Werdet ihr einen der Feuerwerks-Simulatoren ausprobieren? Und wie feiert ihr Silvester? Schreibt es uns doch in die Kommentare!

zu den Kommentaren (119)

Kommentare(119)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.