Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Fussball Manager 10 im Test - Besser als FM 09, aber nicht fehlerfrei

Der neue Online-Modus

Erstmals können Sie den FM 10 auch im Internet spielen. Dazu müssen Sie sich zunächst bei Electronic Arts registrieren und dabei einen Benutzername, eine Email-Adresse und Ihr Geburtsdatum angeben sowie eine Comic-Figur als Avatar wählen. Pro Partie sind maximal acht Spieler möglich.Für die Online-Matches haben die Entwickler den Fussball Manager 10 bewusst auf das Nötigste reduziert. Ihre Kicker haben lediglich einen einzigen Stärkewert sowie eine Handvoll trainierbarer Spezialtalente.

Das Highlight der Online-Partien: die spannenden Spieler-Auktionen. Das Highlight der Online-Partien: die spannenden Spieler-Auktionen.

Die Management-Aufgaben beschränken sich auf das Festlegen der Aufstellung und der grundlegenden Mannschaftstaktik, dem Auswählen von Trainingsprogrammen und ein wenig Stadionausbau. Matches werden ausschließlich im Textmodus ausgetragen. Highlights jeder Online-Partie sind die Transferverhandlungen: Sobald ein Spieler oder KI-Manager einen Kicker verkaufen möchte, wird automatisch eine Auktion gestartet. Wer am meisten bietet, erhält den Zuschlag. Bluffs, um den Preis hochzutreiben, sind natürlich ebenso möglich -- Schadenfreude garantiert. Wer erfolgreich managt, kassiert Punkte für die Online-Rangliste und kann insgesamt 70 Trophäen freischalten.

Unser Fazit: Der stark beschnittene Funktionsumfang im Online-Modus ist ein zweischneidiges Schwert. Einerseits sind die Multiplayer-Partien sehr kurzweilig, eine komplette Saison dauert gerade mal drei Stunden. Andererseits fehlt es auf Dauer sowohl an Spieltiefe als auch an Langzeitmotivation -- hier kickt der Football Manager Live von Sega gleich mehrere Ligen höher.

Die Spielszenen

Schluss mit der Theorie, ab ins Stadion: Bei den 3D-Spielszenen gibt es ebenfalls viel Neues zu entdecken. Strafraumszenen und vor allem Zweikämpfe wirken eine ganze Ecke vielseitiger, weil der FM 10 dieses Jahr neben der Grafik-Engine nun auch die Animationen von Fifa 09 verwendet. Wir dürfen sogar direkten Einfluss auf die Partien nehmen, indem wir von der Seitenlinie 15 Kommandos wie »Schuss«, »Alle zurück« oder »Flankenwechsel« reinbrüllen, die unsere Kicker meist zuverlässig umsetzen.

Das Problem: Wie schon beim FM 09 reißen uns immer wieder kleine Fehler und Ungereimtheiten aus der eigentlich so großartigen Bundesliga-Atmosphäre. Unser Torhüter wird mit einer 5,5 bewertet, obwohl wir zu Null spielen und er fünf Großchancen entschärft. Der Frischewert unseres Spielmachers fällt innerhalb der ersten 15 Spielminuten ohne ersichtlichen Grund von 88 auf 25, und trotz maximalem Einsatz produzieren unsere beinharten Verteidiger im Schnitt lediglich zwei bis drei Fouls pro Partie. Ein weiteres großes Ärgernis im Fussball Manager 10: die häufig viel zu langsamen Reaktionszeiten der Kicker. Vor allem die Torhüter ignorieren immer mal wieder den direkt vor ihnen liegenden Ball, so dass der gegnerische Stürmer in aller Seelenruhe abstauben kann.

» Test-Video zum Fussball Manager 10 anschauen

Textmodus und Datenbank

Abseits des Rasens und im nochmals ausgebauten Textmodus (über 5.000 Kommentare) bleiben die Auswirkungen unserer Aktionen im Fussball Manager 10 glücklicherweise meist nachvollziehbar und erstaunlich realitätsnah.

Die 3D-Spielszenen können wir durch Reinrufen direkt beeinflussen. Die 3D-Spielszenen können wir durch Reinrufen direkt beeinflussen.

Entwickler und Fans haben sämtliche Spielerwerte der deutschen und wichtigsten europäischen Ligen noch sorgfältiger recherchiert als in der Vorsaison, die Datenbank erreicht damit erstmals eine ähnliche Qualität wie Segas Football Manager.Allerdings schafft es der FM 10 deutlich besser, diese Zahlen lebendig werden zu lassen. Spieler X gewinnt Moralpunkte, weil wir seine Traingsleistung loben. Spieler Y will ausgeliehen werden, weil er bei uns nur auf der Ersatzbank sitzt. Und Grafite ist tierisch frustriert, weil er seit 437 Minuten kein Tor mehr geschossen hat -- Sie erinnern sich vielleicht.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 367,3 KByte
Sprache: Deutsch

2 von 4

nächste Seite



Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen