Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Gainward Geforce GTX 1060 - Preiswertes Custom Design mit angenehm leiser Kühlung

Fazit der Redaktion

Christoph Liedtke
@vAronized

Im Test der schlicht als Gainward Geforce GTX 1060 benannten Grafikkarte (bei Amazon auch als GTX 1060 »Blower« bezeichnet) schlägt Gainward einen ähnlichen Weg wie die kürzlich getestete Geforce GTX 1060 OC von KFA² ein. Ein möglichst gutes Preis-Leistungs-Verhältnis soll durch den Wegfall aller nicht zum Spielen notwendigen Features erzielt werden. Der Kompromiss kann sich sehen lassen, die Gainward GTX 1060 performt auf dem Niveau einer GTX 1060 Founders Edition und ist unter Spielelast noch angenehm leise.

In den Spielebenchmarks fährt das Custom Design von Gainward einen Chiptakt zwischen 1.848 und 1.873 MHz und befindet sich damit auf dem selben Leistungsniveau wie die GTX 1060 OC von KFA² und ist minimal schneller als die GTX 1060 in der Founders Edition.

Das gegenüber der KFA² GTX 1060 OC etwas üppigere, zwei Slot hohe Kühldesign der Gainward GTX 1060 agiert im Leerlauf und unter Spielelast einen Tick leiser als das ohnehin schon angenehme Modell von KFA². Bei den Grafikchip-Temperaturen nehmen sich beide Modelle nichts, sie bleiben mit einer Temperatur von 73 Grad noch unbedenklich.

Die zum Testzeitpunkt 255 Euro teure Geforce GTX 1060 von Gainward ist fünf Euro günstiger, minimal schneller und ebenfalls minimal leiser als die GTX 1060 OC von KFA². Wer auf der Suche nach einer möglichst preiswerten GTX 1060 ohne zusätzliche Features ist, macht mit beiden Modellen nichts verkehrt. Ich persönlich würde nach Händlerverfügbarkeit und aktuellem Tagespreis entscheiden.


Gainward Geforce GTX 1060 bei Amazon holen
» Gainward Geforce GTX 1060 im Preisvergleich

Gainward Geforce GTX 1060 - Bilder ansehen

4 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.